ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

5. Juni 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 18:27 GMT+2



6 Mai 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Norwegische Reederei Hurtigruten Risiken die Auswirkungen der Pandemie nicht überleben

Rating-Herabstufung erlaubt es dem Unternehmen nicht, Zugang zum System staatlicher Darlehensgarantien

Die norwegische Reederei Hurtigruten, die mehr mitarbeiter und eine Flotte von 16 Fähren und Schiffen Risiko, die Auswirkungen der Pandemie der Pandemie nicht zu überleben, coronavirus auf seinem Geschäft. Der Alarm wurde ausgelöst vom CEO des Unternehmens, Daniel Skjeldam, der darauf hinweist, dass die Situation des Unternehmens ohne die Unterstützung des Staates kritisch werden, da -- er Gemeldet - Hurtigruten kann nicht auf Garantiesystem zugreifen von der Regierung in Oslo angenommen, um Unternehmen, um die Liquiditätsknappheit zu beheben die Auswirkungen der Krise bestimmt werden.

betonend, dass das Unternehmen keine Zuschüsse beantragt, Möglichkeit, Darlehen zu erhalten, die mit Interessen, erklärte Skjeldam, dass mit dem System, das von der Regierung, um Kreditbürgschaften für große Unternehmen zu gewähren von der Gesundheitskrise betroffen war, Statens Obligasjonsfond (SOF) gewährt Darlehensgarantien für Unternehmen, die ein höheres Rating als CCC haben. Wegen der Krise die Ausfallzeiten von 14 Schiffen in der Flotte verursacht, die Bewertungsklasse Hurtigruten wurde auf CCC herabgelassen, wodurch das Unternehmen aus dem staatlichen Unterstützungssystem. Es ist klar, dass Unternehmen bemerkte, dass sie nicht auf das System zugreifen konnten Ende letzten Monats forderte Skjeldam, dafür zu sorgen, dass basierend auf der anerkannten Bewertungsklasse Unternehmen vor Ausbruch der Krise, auch im Hinblick auf die Tatsache, dass im Jahr vor Beginn der Pandemie Hurtigruten verzeichnete eine Rekordwirtschaftsleistung.

csteinweg



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail