ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

5. Juni 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 21:45 GMT+2



7 Mai 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Es positiviert die Ergebnisse von dem erst Quartal von dem Freund International Shipping von

Die Gesellschaft sieht die guten zukünftigen Perspektiven für den Markt von den Product vorher tanker

Von dem Freund International Shipping (DIS) hat das erst Quartal von diesem Jahr mit einem Nettogewinn von 1,5 Millionen Dollar auf den gleichen Erträgen zu 94,4 Millionen Dollar zu einem Nettoverlust von -5,5 Millionen Dollar auf Erträgen für 91,0 Millionen Dollar in geschlossen entspricht im vergleich Periode von 2019 das. Die einzelnen Erträge haben Basis Time Charter zu 71,4 Millionen Dollar betragen (+11.8%). Das EBITDA ist von 33,0 Millionen Dollar und das EBIT von 13,9 Millionen Dollar gewesen (+47.1%) (+168.2%).

Der Präsident und das Verwaltungsratsmitglied von dem DIS, Paolo Amico hat Von, betont, dass es "schließt nicht wiederkehrenden einige Post aus, das offenbar berichtigt Ergebnis von DIS, das gleiche und folglich ein Jahr von dem erst Quartal von 2020 würde zu 6,3 Millionen Dollar im erst Quartal von dem Jahr betragen erhöhe mich in Bezug auf -4,4 Millionen Dollar in der Periode von 2019 von 10,7 million auf Jahr registriert ist, die das erst Quartal von 2019 geben. Diese bedeutende Verbesserung ist zuordenbar zu einem Markt von den Frachten sehr mehr Fort in Bezug auf das fließt Jahr,- hat es erklärt -. DIS hat tatsächlich im erst Quartal von 2020 einen medialen täglichen gleichen Werbespot zu 17.354 Dollar in Bezug auf 13.583 im erst Quartal von 2019 und 3.771 Dollar verwirklicht, (+27.8%/Tag). Die guten Ergebnisse würden die von DIS im erst Quartal 2020 verwirklichen Werbespots noch mehr erhöht,- hat es von dem Freund spezifiziert -, wenn sie negativ von einer Anpassung ungefähr 0,9 Millionen Dollar auf Reisen von dem fließt Jahr von impattati nicht würden, dass unser medialer Werbespot von dem Tag sich ungefähr 600 Dollar verringert hat/".

Kommentiert hat es die Entwicklung von der Tätigkeit von der Gesellschaft von dem Markt im Kurs von dem erst Quartal und, auf dem seeweg von dem Freund zu grundlegendem zu dem Implementazione von IMO 2020 und zu den vorhersieht dementsprechenden positiven Effekten auf der Frage für den Transport von den raffinierten Erdölerzeugnissen erklärt dank befestigt stark, dass die Perspektiven für den Sektor von den Schiffen "Zisterne zu beginn von dem Jahr extrem positiv waren. Dies hat viel verbindet dank auch zu einem Wachstum von dem beinhaltet Angebot zu eine starke Unterstützung zu dem Markt geliefert, "scrubber". Jedoch hat der Markt von den Schiffen in richtung zu dem Februar, Zisterne hauptsächlich begonnen, zu der Ursache von sich von dem Covid-19 in China mit den ablehnenden Folgen auf der Frage von dem Erdöl und auf der Tätigkeit von der Raffination von dem hauptsächlichen Importland von dem Rohöl zu dem weltweiten Stand zu verbreiten sich zu schwächen. Der brüske Rückgang von dem Konsum von in China ist poliert jedoch auf lang in richtung zu Europa und dem USA gewesen kompensiert von den meisten Ausfuhren von China gleich bricht".

"haben die Mitgliedsländer von dem OPEC+ Zu Beginn von dem März kein Abkommen für den Schnitt von der Produktion erreicht, der den Einsturz von dem von dem Knall von dem Virus verursacht Erdölpreis kompensierte,- hat es außerdem von dem Freund erinnert -. Die sehr niedrigen Preise von dem Erdöl haben die Kosten von dem Bunker zu verringern, verbessert direkt die TC" von den Schiffen "equivalent earnings, neue Gelegenheiten von dem Schiedsgericht geschaffen. Das Naphtha ist geworden, hat in Bezug auf das GPL wie Rohstoff für die petrochemische Industrie zu befördert auf den sehr langen Abständen zu sein begonnen, zum beispiel, konkurrenzfähig und, von Mittlerer Osten oder von Europa zu Japan. Die Zunahme von der Produktion von dem Rohöl hat zu einem brüsken Einsturz von der Frage verbindet, getragen das kurvt von den Preisen von dem Erdöl in befristet "contango" und schafft einen starken Anreiz zu der Zunahme von den Eskorten zu dem weltweiten Stand. Hinlegen die Anlagen von der Lagerung haben schnell die fast Vollkapazität erreicht und haben große Mengen von gestoßen dem Rohöl und den Erdölerzeugnissen zu gelagert an bord von den Tankern zu sein. Dieses Phänomen ist extrem günstig für unsere Industrie gewesen, kompensiert auf der Frage von dem Erdöl, auf und von die ablehnende Auswirkung der Tätigkeit von der verursacht Raffination, den anschließen Maßnahmen von der Verbannung und in Westeuropa in den Vereinigten Staaten zu sich von dem Covid-19 zu verbreiten. Von dem Ende von dem März vor allem geht in hineingemäss Quartal von dem Jahr abzureisen hat der Markt von und das, das "product tanker" erreichen die vorher die geografischen Kurse und Flächen berührt Stände in fast all nie".

", Als und die volle Auswirkung von dem Covid-19 die Weltwirtschaft durchquert eine Periode von der großen Ungewissheit ist, von zu bestimmen noch wissen wir,- hat es von dem Freund fortgesetzt -. Folglich bevorzugen wir genießt von dem gegenwärtigen Kontext von dem Markt, auch stark, einen vorsichtigen Standpunkt geht voran beizubehalten. Aus diesem Grund mussten die richtigen Bedingungen falls ja, werden versuchen "oil-major" und wichtigen "den Handel" damit unsere Liquidität von den potenziellen Korrekturen von dem Markt zu wahren, um von unseren Schiffen mit Verträgen zu Periode zu den lohnenden Ständen einig festzulegen, erneut Vorteil von dem Interesse von zu entnehmen bekunden, die können würden, sich in zukunft überprüfen. Es ist trotz, zu dem Moment, sehr schwer kurzfristig, wegen, bleiben in entlang Begriff auf den Perspektiven für unseren Sektor das sehr positiv, das Vorsorgen von dem Markt die Effekte von dieser weltweiten Pandemie zu machen, grundlegende welch sie fortsetzen, zu sehr solid zu sein. Die Nummer von den ordentlichen Neubauten ist dank hauptsächlich zu Ständen historisch viel Niedrig, zu dem Mangel von den Kapitalien und zu den zu den technologischen notwendigen Entwicklungen befestigen Ungewissheiten, um die Ziele von der Verringerung von den von IMO 2030/2050 vorhersehen Emissionen zu erreichen. Der Transport von den raffinierten Erdölerzeugnissen wird auch von der Seite von der Frage auf dem seeweg im Wachstum in entlang Begriff vorhergesehen, das, erhöhen dank zu der Konzentration von der Fähigkeit von der weltweiten Raffination in Mittlerer Osten in Asien und ihn, in den Ländern, die die bereits wichtigen klaren Exporteure von den raffinierten Produkten sind". Außerdem,- hat es von dem Freund hinzugefügt -, würde "der Markt von das "product tanker müssen die" werden" die Beherrschung von dem Covid-19 folgen" von den steuer- und währungs- Anreizen genießen".

Die Konsistenz von der Flotte von dem Freund International Shipping von ist gegenwärtig von 45,5 Product tanker, zwei Schiffe in der kaufmännischen Verwaltung sich zu welch hinzufügen.


csteinweg



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail