ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

3. Juni 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 11:13 GMT+2



12 Mai 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Alsea, das Dekret der Regierung statt der Wiederbelebung die Wirtschaft läuft Gefahr, sie zu versenken

Schiavoni: Wir verstehen nicht, warum diejenigen, die oben fünf Millionen Euro gehen nichts

Die Lombard Shipping and Trucking Association (Alsea) beklagt, dass das Dekret, das die Regierung vorbereitet, Unterstützung der italienischen Wirtschaftstätigkeit, die stark von der Krise betroffen, die durch die Pandemie der Covid-19, anstatt die Wirtschaft wiederzubeleben, Risiken versenkt. "Mit dem Erlass, der in diesen Tage - wie der Verein darauf hinwies - die Mittel, die der Krise von der Koronovarirus von dieser Regierung bis hin zu Schulden und werden wir in den nächsten Jahren schmerzlich zurückzahlen müssen, 100 Milliarden Euro. Es ist eine beeindruckende Zahl, die für Eine Zukunft für Italien und seine Bürger zu gewährleisten, sollte investiert und für einen erheblichen Teil für Wachstum und Entwicklung des Landes."

"Der einzige Weg, es zu tun", stellte der Präsident der Alsea, Betty Schiavoni -- soll vor allem investieren Unternehmen, die ihnen helfen, zumindest teilweise das zurückzugewinnen, was sie sind mit dieser Krise zu verlieren. Stattdessen sehen wir etwas Beunruhigend: Das Relaunch-Dekret besteht bisher aus mehr als 250 Artikel für fast 450 Seiten (eine Monstrosität: und dann weniger Bürokratie), die Zuweisung des größten Teils der Mittel, wie bereits für Cura Italia in Maßnahmen nur die Krümel an der unternehmerisches Gefüge. Jenseits der Regenhilfe Alitalia, zu der drei Milliarden Euro fließen, zusätzlich zu 5% der Gesamtsumme, RFI, öffentliche Händler, etc. - für Unternehmen wurden nur wenige Ressourcen bereitgestellt, die meisten davon an Unternehmen mit Umsatz von weniger als fünf Millionen Euro. Wir freuen uns über Unternehmen, die zwar wenig staatliche Hilfe haben, aber nicht wir verstehen, warum diejenigen, die über fünf Millionen Euro in Rechnung stellen nichts geht schief. Sie sagen uns deutlich, dass es sich in Italien um eine Schuldrechnung, wachsen und Arbeit geben, weil durch wie wir lesen die Maßnahmen, die über diese Schwelle abgeschnitten."

"Es ist - Schiavoni betonte - eine Tatsache "Es ist sehr ernst, dass alle Unternehmen Unterstützung brauchen würden", sagte er. und einfache und sofortige Maßnahmen: auch für die Moral. Stattdessen gibt es wir stehen vor einer 500-seitigen Maßnahme (!), die lesen Sie alles beendet den Notfall und das nicht ressourcen für die Wachstum des Landes. Diese Maßnahme , schiavoni abstammt aus einer fehlgeleiteten Sicht auf das Land. Italien und seine Entwicklung auf den privaten Unternehmen basieren, die letztere zehn Jahre unsere Wirtschaft, die ihre eigene investiert und riskiert. Und heute laufen sie Gefahr zu scheitern."

csteinweg
Salerno Container Terminal



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail