ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

6. Juni 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 08:50 GMT+2



12 Mai 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das fließt Jahr wird das Volumen von den auf Straße und auf Schiene durch Alpen befördern Waren herabgelassen schweizerisch

Akzentuierung von der Beugung in gemäss Halbjahr das

Es ist im 2019 Volumen von den auf Straße und auf Schiene durch Alpen befördern Waren unter zu jen von dem Vorjahr gewesen schweizerisch. Das hat das helvetische Bundesamt von Trasporti heute spezifiziert mit einem Rückgang von -4,6% in Bezug auf 2018 gemacht bekannt, dass die Verkehre von 898mila schwer und das fließt Jahr registriert vermitteln Lastzüge werden, und vermittelt es mit einer Verminderung ungefähr 500mila von in Bezug auf 2000 Jahr, in der welch Einführung von der Gebühr auf dem anpasst schweren Verkehr zu den Leistungen TTPCP und die allmähliche Berechtigung von den Kraftfahrzeugen von 40 Tonnen () neue Bedingungen Bild geschaffen haben.

Das UFT hat die insbesondere Stagnation von dem Volumen von dem Außenhandel von Italien in richtung zu der Zone EU spezifiziert, dass die Hauptursache von der Beugung von dem straßen Verkehr Waren durch Alpen die Schwächung von der Konjunktur in den Ländern von der Wichtigkeit für den Güterverkehr durch Schweiz gewesen ist.

Das Volumen ist zu den zwei alpen wichtigen Übergängen unter zu jen von 2018 gewesen als Verkehr in 2019: die 8.7% betont Beugung hat sich (-) mehr zu San Bernardino registriert, Sekunde meist Übergang (14.6% von all Verkehren), während zu San Gottardo (71.6% von all Verkehren) ist von gewesen das -5,1%. Zu dem Sempione, nach dem in 2018 registriert Rückgang, resultierend aus die Nummer von den Verkehren die Verschlüsse Schulden zu schlechtem Wetter, von +3.7% zugenommen hat; es wird zu Großem San Bernardo erhoben ein erhöhe mich zu +1.8% gleich. Die Nummer von den Verkehren hat erneut zu Brennero zugenommen und geht zu 2,47 million vorbei(+1.9%) gegen 2,42 million von 2018. Die zwei französischen Übergänge haben eine Stagnation notiert, sind mit den minimalen Abweichungen zu dem Fréjus 0.5% (-) sind zu dem Monte Bianco (+0.0%).

Ein Rückgang von -4,8% hat im 2019 Volumen von den Transporten auf Straße durch Alpen in den Tonnen ist 11.1 million von den Tonnen von der Ladung durchreist registriert misst.

Halbjahr von der 2019 Nummer von den Fahrzeugen hat sich das gleiche im zweiten Solo von -6,7% in Bezug auf Halbjahr von dem Vorjahr verringert die schweren Waren im transalpinen Verkehr Waren geht zu Mitteln hinunter434mila.

Der eisenbahn Verkehr hat sich minder auch in der Ganze 2019 durch Alpen herausgestellt Waren schweizerisch, das ein Volumen von ungefähr 26,6 million von Tonnen 4.6% registriert hat (-). Das UFT hat erklärt, dass der Trend von dem Rückgang auch in diesem fall zurückführbar hauptsächlich zu der matten konjunkturellen Situation ist. Die außerdem Entwicklung wird welch von der nach wie vor unzureichenden Zuverlässigkeit von dem Verkehr Waren auf der langen Schiene begrenzt der pure Korridor Alpen wie zahlreiches von den zusätzlichen außerordentlichen Ereignissen, entlang Streik in Frankreich das.

Erwägt hat sich ein Rückgang von den Volumen die eisenbahn Achsen, einzeln in 2019 umgerissen ist zu dem Sempione 1.4% (),- ist 8.5%) zu San Gottardo (-. Ist es besonders interessiert von der Verringerung von den Volumen der Transport zu den vollständigen Wagen (TCC) gewesen, dass eine Verringerung von das -9,3% registriert hat. Sie reisen auf der Autobahn (Rola) das Volumen hat sich von -5,5% verringert, während ist für den kombiniert Verkehr nicht von gewesen begleitet (TCNA) die Verminderung das -2,7%.

Halbjahr von der 2019 Beugung von dem eisenbahn Verkehr ist folglich im zweiten Solo von -5,6% gewesen Waren ist konsistent in Bezug auf jen von dem erst Halbjahr 2019 3.7% (-).

Die 2019 Marktanteile von dem transalpinen Verkehr haben in der Ganze die in Bezug auf 2018 begrenzen Abweichungen erlitten Waren von den Transportunternehmen eisenbahn. SBB CFF FFS hat Prozentsatz in Bezug auf 2018 sich Transportflugzeug International auch Führer von dem Markt in 2019 bestätigt (- 1,0 Punkte), obgleich hat es von den Verlusten registriert, mit einem gleichen Marktanteil zu 39.5%. Das BLS bleibt zu gemäss Sitz das Transportflugzeug, mit einer Quote von 28.1% (+0,5 Punkte Prozentsatz in Bezug auf 2018); sbb CFF FFS positioniert sich zu dem Dritte Transportflugzeug mit 23.6%. Die Quote von den restlichen Betrieben scheinst du allein zu 8.8% zu (+2,0 Punkte Prozentsatz in Bezug auf 2018), ist gering, und wird jen konsistentes von DB Transportflugzeug gehalten (5.3%).




csteinweg


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail