ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

29. Mai 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 11:17 GMT+2



18 Mai 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Interferry zeigt sich optimistisch über die Erholung der Fähren

Carrigan; Fähren werden der Weg sein, um privilegierter Transport durch Tourismusreisende

Interferry, der internationale Verband, der Reedereien, die Fährdienste betreiben, Leitlinien der Europäischen Kommission zu Tourismus und Verkehr, die darauf abzielen, den Tourismus wieder in die Sicherheitsreisen, die um viele Wochen auf Coronavirus-Pandemie enthalten und die Industrie wiederbeleben Leitlinien, die auch Leitlinien für den Tourismus Wiederherstellung von Luft-, See-, Schienen- und Schienenverkehrsdiensten Straße.

Interferry CEO Mike Corrigan "Die globale Fährindustrie ist bereit, zur sicheren Wiedereröffnung nichtöffentlicher Reisen beizutragen wesentliche Dinge." In diesem Zusammenhang erinnerte Corrigan daran, dass interferry selbst hatte vor kurzem eigene Zeilen veröffentlicht Leitfaden für bewährte Methoden für eine Wiederherstellung Sicherheit der Fährdienste, sobald die lokalen Behörden hatte ihren Neustart genehmigt: "Wir hoffen -- er eine positive Antwort der Europäischen Kommission auf die Richtlinien der Fährgesellschaften können andere Verwaltungen auf der ganzen Welt die Sicherheit, die Betreiber von Fähren sind bereit für einen geordneten und sorgfältigen Neustart überwachte Personenverkehrsdienste."

Ein Neustart, von dem Interferry glaubt, dass er nach und nach zunächst im regionalen Gebiet begrenzt, mit Reisen, die in diesem Sommer werden sie wahrscheinlich hauptsächlich in nationalen oder lokalen Gebiet. Der Verband äußerte jedoch Optimismus über die Chancen der Erholung: Daran erinnern, dass "die Personenverkehr war fast nicht existent während der Pandemie, wobei die Instandhaltung von Konsumgütern nur gestützt auf - wie er betonte - wirtschaftliche Verluste Carrigan stellte jedoch fest, dass "in der in einer Zeit, in der sich die Beschränkungen lockern, Fähren dürften der Weg sein, Transport, der von den Tourismusreisenden bevorzugt wird, da die die Möglichkeit, die Bestimmungen für die physische Entfernung und angesichts der vielen Sicherheitsmaßnahmen Industrie übernommen hat."

csteinweg
Salerno Container Terminal



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail