ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

10. Juli 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 18:37 GMT+2



10 Juni 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Jen schärft von der Pandemie von Covid-19 ist die globale schwere Rezession von einem fast Jahrhundert

Die OECD legt zwei Schauplätze dar, hat Konto von einer zweiten Welle von dem sanitären Notfall möglich

Jen schärft von der Pandemie von Covid-19 ist die globale schwere Rezession von einem fast Jahrhundert zu diesem Teil, und würde eine zweite Welle von dem sanitären Notfall können des weiteren die Krise acuire, der, die Arbeit, das Wohlbefinden von den Personen bereits verursacht enorme Schäden zu der Gesundheit zu und zu ist. Die Analyse von der OECD auf der Auswirkung von der Pandemie auf der Wirtschaft ist entmutigend, und sind sie und umso mehr die ökonomischen illustriert Perspektiven von dem Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung heute er, das es zeigt, dass, wenn die Einschränkungen zu den adoptieren Tätigkeiten, in der Welt die Ansteckung beinhalten beginnen, sich zu verringern, der Kurs in richtung zu der konjunkturellen Erholung bleibt absolut zu den Effekten von einer zweiten Welle von den Infektionen jedoch ungewiss und darlegt möglich.

Die Weltwirtschaften sind in der starken Schwierigkeit als den einführt Maßnahmen von der Beherrschung von dem Großteil von den Regierungen, und haben sie notwendig und um den Verschluss von den zahlreichen Tätigkeiten in viel Sektoren von der Wirtschaft und der Ungewissheit auf den Möglichkeiten von einer Wiederaufnahme verursacht, die Bilanz von den Opfern zu zu begrenzen, um die Verbreitung von dem Virus zu zu verlangsamen, hat die OECD auch zu dem Licht von den begrenzen Möglichkeiten verleitet, zwei mögliche Schauplätze zu definieren, dass ein Impfstoff kann, verfügbar innerhalb dieses Jahres sein.

Zwei Perspektiven sind beid wahrscheinliches, die, das Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, an zweiter stelle sind: ein wird auf die Hypothese gestützt, der die Pandemie und andere unter Kontrolle gestellt tiene, Konto von sich von einer neuen Welle von den Ansteckungen vor dem Ende von 2020 zu überprüfen wird.

Es sieht sich mit dem erst Schauplatz vorher, dass die Weltwirtschaft und dass das Arbeitslosenrate in den Ländern von der OECD dieses Jahr eine Beugung von -6% registrieren wird zu 9.2% in Bezug auf 5.4% in 2019 ansteigen wird.

Wenn eine zweite Welle von der Pandemie dann von +2.8% in 2021 zu datieren anstatt würde sich einen Einsturz von -7,6% von der Weltwirtschaft überprüfen platzte, dass eine Rückkehr zu der Sperre von den Wirtschaftstätigkeiten, bestimmen würde. Gemäss den Vorsorgen von dem Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung würde die Pandemien sich das Arbeitslosenrate in den Wirtschaften von der OECD zu der Spitze von der zweiten Welle von der Pandemie mehr von Doppio in Bezug auf die vorhergehende Rate herausstellen, und würden die Perspektiven von einer Wiederaufnahme von der Besetzung in 2021 knapp sein.

Die OECD hat sich gezeigt, dass die Auswirkung auf der Wirtschaft von strengen und relativ Einschränkungen zu den in der Europäischen Union adoptieren Tätigkeiten verlängert besonders hart sein wird. Es sieht sich vorher, wenn es, eine zweite Welle von den Ansteckungen platzen würde müssen wird, im 2020 Bruttoinlandsprodukt von der Fläche von dem Euro von -11,5% herablassen, während es sich von jenseits -9% verringern wird, selbst wenn es ein sich vermeiden wird, von der sanitären Krise zu riacutizzare, während es sich relativ zu den Vereinigten Staaten vorhersieht, dass,- entsprechend dem Schauplatz -, die Wirtschaft eine Kontraktion von -8,5% jeweils erleiden wird, und von das -7,3%. Japan sind jeweils für von das Wirtschaft von das das Perspektiven Beugungen von das -7,3%, und -6%, während für das Wirtschaften wie auftauchend das Brasilien, das Russland und das Südafrika, dass Details, die von dem Druck auf den Gesundheitssystemen bestimmen Herausforderungen, und warten sich jeweils Rückgänge von -9,1%, -10% -8,2% betont in angriff nehmen, zu sich welch hinzudie von einem Einsturz von den Preisen von den Rohstoffen verursachen Schwierigkeiten, fügen, falls eine zweite Welle von der Pandemie und von -7,4%, -8% -7,5%, und wenn der sanitäre Notfall sich wird Begriff haben überprüfte. Sie erheben jeweils weniger auf dem Pil von China von und mit, anstelle von, die Auswirkung Indien, Vorsorgen von der Verminderung und von -3,7% -7,3% von der zweiten Welle von -2,6% -3,7% mit anderem Schauplatz, und falls und.

Die OECD hat bemerkt, dass die Schauplätze, dass die nächste Phase von der Wiederaufnahme, als, gleichwohl jedoch sich in beid vorherkönnen, wird sich für lange zeit verlängern sieht, bevor sie sich zu den pandemischen Ständen von der Produktion kommen. Die außerdem Krise wird lassen hängt herablangfristig, mit einem Rückgang von den Standards von dem Leben, einem hohen Arbeitslosenrate und einer Schwächung von den Investitionen. Insbesondere haben der Verlust von den Arbeitsstellen in den Sektoren die als andere mehr die Auswirkung von der Krise gelitten, die Gastfreundschaft und die Unterhaltung, wird vor allem wenig qualifizierten die prekären Arbeiter, Jugendlichen und Arbeiter wie der Tourismus schlagen.

Wenn es, liest diese finsteren Vorsorgen jemanden, können würde, sich warten, dass die OECD die Regierungen einlädt, umso bald wie möglich zu reaktivieren, zu machen mögliches, die noch festen Wirtschaftstätigkeiten muss es ricredere. "ist die Ungewissheit Im gegenwärtigen Kontext deutlich extrem,- hat der Generalsekretär von der OECD, Angel Gurría - beachtet, aber sind die Implikationen von dies auf den makroökonomischen Politiken nicht symmetrisch. Die politischen Entscheider habten recht, nicht zu viel in einzuführen Maßnahmen von dem Notfall zu zögern,- hat Gurría erhoben -, und würden sie jetzt müssen" von zu viel schnell in sie zu beseitigen zu sein vermeiden,- hat es hinzugefügt -.

"hat die Weise in den welch Regierungen Gurría erklärt -, heute sie agieren -, wird die Welt modellieren Post für die Jahre zu kommen. Dies ist nicht nur bundesweit echt, wo die politischen Wettstreite, einschließlich und nachhaltig, aber auch relativ zu der Weise kooperieren in den welch Ländern können, eine elastische Wiederaufnahme begünstigen, um zusammen die globalen Herausforderungen zu in angriff nehmen. Die internationale Zusammenarbeit kann eine Schwäche in der politischen Antwort bis jetzt und" Vertrauen schaffen, die wichtigen positiven Effekte von dem Rückfall zu haben,- hat der Generalsekretär von der OECD betont -.

Laurence Boone hat Chef Ökonom von der OECD, einige Initiativen vorgeschlagen, die die Regierungen können würden, die Wiederaufnahme zu fördern, um die Auswirkung von der Pandemie auf die Wirtschaft zu begrenzen, adoptieren und: "werden sie außerordentlich sein notwendig politisch um die richtige Weise zu finden, um in richtung zu der Wiederaufnahme zu gehen,- hat es attestiert -. Erfordert die Wirtschaftstätigkeiten zu wieder auf den richtigen Weg bringen und ein eine flexible und geschickte Beschlussfassung", gleichzeitig gemäss Verseuchungsstellen zu vermeiden. Ein spezifischer Vorschlag die Sektoren von der Wirtschaft helfen lässt jedoch verboten sich in richtung zu der Wiederaufnahme adressieren: Boone hat, tatsächlich empfohlen, dass die Maßnahmen von dem gegenwärtig adoptiert Beistand und der Unterstützung für die die Krise schlägt Sektoren zu Tätigkeit mehr müssen würden, sich Rückseite orientieren, um die Betriebe und die neuen Arbeiter zu helfen, anpasst sein. Dass die Vertreter von den ökonomischen Kategorien zu dem Kollaps von der von der OECD zu den Regierungen wendet Aufforderung möglicherweise von gegenwärtig denken, sodass Unternehmen und Arbeiter fördern, diese Sektoren zu verlassen offenbar undurchführbar macht oder hält unfähig, da die Einladung sich entwickeln oder zu den neuen Tätigkeiten dies zu vorbeizugehen würde für die Unternehmen und von den Arbeitern von den Branchen wie jen bedeuten überwältigend allermeist von dem Tourismus, von und von, der zitiert Gastfreundschaft, der Unterhaltung von der OECD, zu der Situation Pandemie zurückzukehren. Die Empfehlung fortschreiten und sich zu zu innovieren scheint tatsächlich den Rat erteilt schwimmen zu lernen,- als mehr angeeignet wird es -, die Anstiftung von dem Boone auszulegen, sott'acqua zu wer es den bereits Kopf hat.


PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail