ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

4. Juli 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 04:28 GMT+2



11 Juni 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die UNCTAD schätzt, dass im zweiten Quartal der Wert Welthandel ging um -27% zurück

Für das gesamte Jahr 2020 wird eine Schrumpfung von -20% erwartet Über

Nach dem Rückgang des Handelswertes um -5% im ersten Quartal dieses Jahres wurde die Weltkonferenz Handel und Entwicklung (UNCTAD) Im zweiten Quartal wird dieser Wert dramatisch sinken -27%, ein Rückgang, der nicht nur vom Beitrag abhängt die Auswirkungen auf die Volkswirtschaften der Maßnahmen zur Eindämmung der globalen Pandemie von Covid-19, auch durch die Art und Ausweitung der Politik, die die Nationen werden, um ihre Volkswirtschaften wiederzubeleben.

UNCTAD sagt voraus, dass, wenn dieser Zustand der Unsicherheit über die Entwicklung der Weltwirtschaft wird während der gesamten Bis 2020 wird der Wertverlust des Welthandels -20% oder so, im Einklang mit der Schätzung der Welthandelsorganisation (WTO), die eine Verringerung des Wertes der zwischen -13% und -32% und im Vergleich zu einem prognostiziert einen Rückgang der 27-jährigen Volkswirtschaften der EU um -10/16 % Europäische Kommission.

Die Analyse der Entwicklung des Welthandels in der heutigen Mitteilung der UNCTAD wird hervorgehoben, dass die neuesten deuten auf eine weitere Verschlechterung des Szenarios in den Monaten April und Mai. Verschlechtern - spezifiziert die Analyse -, dass mit Mit Ausnahme der ersten beiden Monate dieses Jahres sieht die Wirtschaft China schneidet deutlich besser ab als die anderen Weltwirtschaft, mit einem Exportwachstum um 3%. Die UNCTAD erklärte jedoch, dass könnte kurzlebig sein, da im Mai die Die chinesischen Importe und Exporte gingen um etwa -8 % zurück.

Darüber hinaus zeigt die Analyse, dass der Handel interregionale Länder scheinen in den Ländern Asiens weniger gefallen zu sein Pazifik, während der intraregionale Handel Die Europäische Union markierte eine Schrumpfungsrate, die Welthandel und intraregionaler Handel in den Vereinigten Staaten deutlich stärkeren Rückgang.

Die Analyse stellt auch fest, dass die Auswirkungen der Pandemie Wirtschaft war in einigen Sektoren relevanter im Vergleich zu anderen. Insbesondere im ersten Quartal In diesem Jahr zeigte die Textil- und Bekleidungsbranche Reduktion von fast -12%, während die der Maschinen Büro und Automobil insgesamt eine Kontraktion von -8% Über. Der Wert des Handels im Agrar- und Lebensmittelsektor auf der anderen Seite stieg sie um etwa 2 %. Der Bericht gibt an, dass Vorläufige Daten für April deuten auf einen weiteren Rückgang der Sektoren und eine Verringerung des Handelswerts besonders konsequent in den Energie- und Produktsektoren 40 % bzw. -50 %. Cali Signifikante Ergebnisse wurden auch im Produktsegment Chemikalien, Maschinen und Maschinen mit Push-ups von mehr als -10%. Im April jedoch Büromaschinen haben einen Anstieg vor allem dank chinesische Exporte. Schließlich stellt die Analyse fest, dass die Agrar- und Lebensmittelprodukte ist diejenige, die einen Trend weniger flüchtig.




PSA Genova Pra'


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail