ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

7. August 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:40 GMT+2



9 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Interporto Bologna schließt das Geschäftsjahr 2019 mit einem Verlust ab

Für 2020 rechnet das Unternehmen nicht mit negativen Auswirkungen wirtschaftliche Ergebnisse

Heute hat die Bologna Interporto Versammlung das Budget genehmigt 2019 endete eine Übung, die mit einem Wert von 26,8 Millionen Euro, ein Aufmund 16% im Vergleich zu 2018 und ein Nachsteuerverlust von -1,3 im Vergleich zu einem Nettogewinn von 854 Tausend Euro im Jahr Vorherigen. Die Interport-Gesellschaft gab an, dass die negatives Ergebnis im Jahr 2019, außergewöhnlicher Art, "findet Hauptbegründung in den Ergebnissen, die nicht im Einklang mit den Erwartungen an ein bestimmtes Projekt innerhalb der Eisenbahnsektor, deren Auswirkungen begrenzt sind 2019. Das Geschäftsjahr 2019 - Unternehmen - ist auch Teil einer schwierigen Phase der Wirtschaft nationalen Sicherheitssystems, das durch eine weitere Verlangsamung der BIP-Wachstum von 1,7 % im Jahr 2017 auf 0,7 % im Jahr 2018 und "0,3 % im Jahr 2019".

Interporto Bologna wies darauf hin, dass "trotzdem Im Jahr 2019 wurde die Entwicklung der den positiven Trend der letzten Jahre fortgesetzt und Dezember, mit der Fertigstellung von drei neuen Lagern, 70 % des dritten Detaillierten Plans und Steigerung der Immobilienerlöse um 35 % im Vergleich zu Jahresrekord."

Darüber hinaus erklärte Interporto Bologna, dass "auch Facility Management-Dienstleistungen verzeichneten einen Anstieg der im Vergleich zum Vorjahr um 15 % und der Schienenverkehr hat sich deutlich verbessert in der Höhe der Einnahmen, auch dank des Starts der neuen Werkstatt von Wartungs- und Reparaturwaggons."

Ende 2019 war die Gesamtzahl der Beschäftigten in der gesamten Infrastruktur lag bei knapp 5.000 Mitarbeitern (mehr als im Vorjahr um 6 % Transport für Güter wurde rund 4.900 Lkw pro Tag.

Was die Tätigkeit im Jahr 2020 betrifft, so stellte fest, dass das Bild für die ersten sechs Monate des Jahres "Sie ist stark von der Pandemiekrise betroffen, die sich noch in und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft, die im März begannen, angeblich bis Anfang nächsten Jahres in Formen und Formen Modi, die noch schwer klar abzuleiten sind, aber vermutlich werden sie die meisten Fächer berühren Inlandsverbrauch und Exporte. In Dieses Bild, auch die regionale Wirtschaft, die in den Vorjahren schmeichelhafte Ergebnisse und übertraf in der Regel die nationalen Medien werden von der Krise erheblich betroffen sein, auch wegen seiner zunehmenden Abhängigkeit von der Leistung ausländischen Märkten." Das Unternehmen wies jedoch darauf hin, dass "mit interport Bologna Spa stellt fest, dass in diesem von der Wirtschaftskrise geprägt Pandemie, hat in allen strategischen Säulen gearbeitet, die seit fünf Jahren (Immobilien, Facility Services, derzeit keine negativen Auswirkungen im Jahr 2020 Wirtschaftsleistung."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail