ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

8. August 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:02 GMT+2



16 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Hapag-Lloyd erwartet stark ansteigenden Werten EBITDA und EBIT im zweiten Quartal

Sie sollten rund 680 Millionen und 340 Millionen Euro

Trotz der Auswirkungen der weltweiten Ausbreitung von Pandemie des Coronavirus, der deutschen Reederei Hapag-Lloyd will zweites Quartal dieses Jahres abschließen mit einem starken Anstieg der Bruttobetriebsmargenwerte und Betriebsergebnis. Die Reederei plant, sich zu registrieren EBITDA von 1,15 Milliarden Euro im ersten Halbjahr 2020, steigerung um 20 % gegenüber 956 Mio. EUR im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres und mit einem operativen Ergebnis von 500 Millionen Euro, um 28%.

Basierend auf diesen vorläufigen Zahlen ist das EBITDA für im zweiten Quartal 2020 wird mit rund 680 Mio. eur 46% Anstieg gegenüber dem Zeitraum April-Juni des Jahres. Das EBIT wird voraussichtlich 340 Mio. EUR betragen, 94 % mehr als im zweiten Quartal des Vorjahres.

Hapag-Lloyd gab auch bekannt, dass die Jahresprognose 2020, wobei das EBITDA voraussichtlich zwischen 1,7 und 2,2 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis zwischen 0,5 Mrd. und 1,0 Mrd. Euro.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail