ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. Oktober 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:28 GMT+2



24 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im Juni wurde der Güterverkehr in den Häfen von Neapel und Salerno sank um -13,2% bzw. -4,1%

Im zweiten Quartal 2020 wurden -24,3% und -7,0%

Im vergangenen Monat verursachte der Rückgang des Verkehrs in den Häfen Kampaniens Auswirkungen des Gesundheitsnotstands auf die Covid-19-Pandemie 2,6 Millionen Menschen sind von der Rückgang von -10,0% im Juni 2019, davon mehr als 1,4 Millionen Tonnen aus dem Hafen von Neapel bewegt (-13,2%) und mehr als 1,1 Millionen Tonnen, die von der Hafen von Salerno (-4,1%).

Im Juni 2020, allein im Hafen von Neapel, 903 000 Tonnen sonstige Güter (-13,6%), davon 515.000 Tonnen Waren Containercontainer (-6,7%) totalisiert mit einem Handling von Container von 52.000 Teu (-9,7%) und 387 Tausend Tonnen (-21.3%). Flüssige Schüttgüter sind durch eine Kontraktion gekennzeichnet 16,7 % auf 404 000 Tonnen, feste Tonnen 9,9 % bis 102 000 Tonnen. Letzten Monat am Flughafen Neapolitanische Hafendienste durchzogen 266.000 Passagiere (-67,0%), während der Kreuzfahrtverkehr Sperrung im Vergleich zu 193.000 Kreuzern Juni 2019.

Letzten Monat, im Hafen von Salerno allein, die verschiedenen Waren 1,1 Mio. Tonnen (-4,2%), davon 370.000 Tonnen Tonnen Waren in Containern (-17,2%) mit einem Containerumschlag von 29.000 Teu (-18,6%) und 752 Tausend Tonnen des rollenden Materials (um 3,8 %). Solider Massenverkehr ist 14.000 Tonnen oder 7,5%. In Salerno, Passagiere 17.000 (-87,4%) Dienstleistungen, während der Verkehr Kreuzfahrer wurde von fast 20.000 ausgelöscht Kreuzer im Juni 2019.

In der ersten Hälfte dieses Jahres, die Kampanien Häfen von Neapel, Salerno und Castellammare di Stabia wurden 14,7 Mio. Tonnen Waren, Rückgang -10,7 % im ersten Halbjahr 2019, davon 7,8 Mio. Tonnen neapel im Hafen von Neapel (-13.5%) 6,5 Millionen Tonnen im Hafen von Salerno (-4.3%).

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 Neapel bewegt fast 5,0 Millionen Tonnen verschiedener Güter (-15,5%), davon 3,2 Millionen Tonnen Tonnen Containerwaren (-4,2%) mit einem Containerumschlag von 323 Tausend Teu (-4.4%) und 1,8 Millionen Tonnen Ro-Ro-Ladungen (-30,0%). Flüssige Schüttgüter sind 2,3 Mio. Ts (-12,7%), davon 1,7 Mio. Tonnen Millionen Tonnen raffinierter Mineralölerzeugnisse (-10,0%), 473 000 Tonnen Erdölerzeugnisse drucksdichtes und Erdgas (-18,4%) und 169 Tausend Tonnen andere Flüssigkeitslasten (-20,4%). Trockenmasse betrug 551 Tausend (4,2%), davon 170.000 Tonnen Getreide (-17,65), 158 000 Tonnen metallurgische Erzeugnisse, Eisenerz, NICHTeisenmineralien und -metalle (um 56,0 %) und 216.000 Tonnen anderen festen Schüttgütern (-2,5%).

In der ersten Hälfte dieses Jahres in Salerno 6,4 Millionen Tonnen verschiedene Güter (-3,9%), davon 2,4 Millionen Tonnen Fracht in Containern (-6,2%) mit einem Containerumschlag von 194 Tausend Teu (-6.5%) 4.0 Millionen Tonnen Rollenmaterial (-2,5%). Feste Schüttgüter sind 73.000 Tonnen (-27,0%).

Allein im zweiten Quartal 2020 hat der Güterverkehr Neapel und Salerno waren gleich 3,6 3,2 Millionen Tonnen, wobei die -24,3% bzw. -7,0% im Zeitraum April-Juni im vergangenen Jahr.


PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail