ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

11. August 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:14 GMT+2



30 Juli 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Sie haben in den Erträgen gemäss Quartal von +26.0% zugenommen Basis Time Charter von dem Freund International Shipping das

Die Periode wird mit einem Nettogewinn von 15,6 Millionen Dollar abgelegt

gemäss Quartal von diesem Jahr von dem Freund International Shipping (DIS) hat es die gleichen Erträge zu 91,0 Millionen Dollar registriert, erhöhe mich mit von +4.1% auf Periode von 2019 das gleiche ein, von welch 78,7 Millionen Dollar von den Erträgen Basis Time die Charter (+26.0%) erzeugt von der Tätigkeit von der Flotte von product von der Gesellschaft tanker. Das EBITDA hat sich zu 46,5 Millionen Dollar bestätigt (+82.5%), und ist das EBIT im vergleich von 25,0 Millionen Dollar zu dem operativen Ergebnis von dem ablehnenden Zeichen für -6,6 Millionen Dollar in der Periode Juni von dem fließt Jahr gewesen. DIS hat das zweite Quartal von 2020 mit einem Nettogewinn von 15,6 Millionen Dollar zu einem Nettoverlust von -18,8 Millionen Dollar in geschlossen entspricht im vergleich Periode von 2019 das.

Kommentiert hat der Präsident und das Verwaltungsratsmitglied von dem DIS, Paolo Amico den Verlauf von der Tätigkeit von dem Unternehmen im Kurs von gemäss Quartal von 2020 das, Von, erhoben, dass das erst Quartal von dem Jahr ", dass von dem Knall von dem COVID-19 charakterisiert hat schnell getragen Nationen voneinand weicht wird, zu kontrollieren, sich von der Pandemie zu verbreiten mehrere Maßnahmen von der Beherrschung und der Verbannung im Versuch zu adoptieren. Dies,- hat es erklärt -, hat es einen sehr ablehnenden Effekt auf der Frage von dem Erdöl und auf der Tätigkeit von der Raffination gehabt. Zu Beginn haben sich die Frachten von den Product beachtlich von dem Jahr geschwächt, tanker erreicht das Minimum um Hälfte Februar. Zu Beginn hat der Mitgliedschaft von dem OPEC+ von dem März nicht es schaffen, zu sich von dem Virus zu verbreiten ein Abkommen auf den notwendigen Schnitten zu der Produktion zu erreichen den Einsturz von dem verursacht Erdölpreis zu kontrastieren. Dies hat von zu trägt Fatto "einem handels Krieg" zwischen Russland und Saudi-Arabien, mit den produzierende Nation von dem Erdöl, trägt zu einem brüsken Einsturz von dem Rohölpreis, die sich von den Produktionsquoten gefunden nicht mehr begrenzt haben, dass Februar zu 20 Dollar zu dem Fass von dem März von 60 Dollar zu dem Fass von der Hälfte vorbeigegangen ist. Die Zunahme von der Erdölproduktion hat zu dem brüsken Rückgang von der Frage verbindet, erzeugt ein kurvt von den zukünftigen Preisen von dem Erdöl in steilen contango und fördert die Zunahme von den Eskorten zu dem weltweiten Stand. Die Depots haben Hinlegen von dem Erdöl schnell ihre Lagerkapazität erschöpft, stößt auf den Mai fast 15 anwendet Schiffen große Mengen von dem Rohöl und Erdölerzeugnisse Zisterne für die Lagerung zu Meer (halb gleichwertig, product tanker zu million von dem Traglast in Tonnen brutto wurden für Lagerung angewendet). Das erhöhe mich ich von der Lagerung zu Meer, und hat die Zunahme von dem Stau in den Häfen laufend zu sich von der Lagerkapazität zu erschöpfen Hinlegen drastisch das Angebot von den Schiffen verringert,- hat es von dem Freund fortgesetzt -, und erhöhe mich ich trägt zu einem Fort von den Frachten von den Product in richtung zu dem Ende von dem April tanker, wenn der Markt die luft geografischen Kurse und Rekordniveaus in fast all erreicht hat".

"hat sich die OPEC zu anderen Produzenten von dem Rohöl im vergleich Zu dem April zusammen gestimmt, um das Angebot von dem Erdöl innerhalb des Junis von ungefähr 14 million von den Fässern zu dem April zu verringern,- hat es den Präsidenten und CEO von dem DIS fortgesetzt -. Der Erdölpreis hat folglich von 20 Dollar zu dem Fass zu dem April zu ungefähr 40 Dollar zu dem Fass zu Juni datiert fein. All dies mit dem allmählichen Lockern von den Maßnahmen von lockdown hat zu einer teilweisen Wiederaufnahme von der Frage von dem Erdöl getragen, mit einem dementsprechenden Wiederaufstieg von dem Preis, und kurvt Appiattimento von das "forward". Die Verringerung von der Lagerung zu Meer hat mit einer wachsenden Nummer von den auf dem Markt zurückkehren Schiffen zu der starken Kontraktion in der Erdölproduktion verbindet, im Monat von dem Juni zu einem Einsturz von den Frachten in fast all Segmenten von den Schiffen Zisterne auf fast all getragen, mit den niedrigen Frachten die Kurse für guten Teil von dem Juli".

", Als all ist zu dem Moment eine eher schwierige Aufgabe wissen wir, die Entwicklung von der poliert Frage von der Beförderung auf dem Seeweg von im kurzen Begriff vorherzusehen,- hat Paolo Amico beachtet Von -, auch wegen das Risiko von einer zweiten Welle von den Ansteckungen von Covid-19 von den zusätzlichen Maßnahmen von der Beherrschung und der teilweisen Verbannung zu dem weltweiten Stand folgt. In das entlang Begriff, halten wir jedoch, dass die Perspektiven für die Industrie von den Product grundlegend und tanker sehr positiv sind. Das Buch ordnet dank an ist zu den historisch niedrigen Ständen, zu dem Mangel von den Kapitalien und zu der herablaufend Ungewissheit von den warten technologischen notwendigen Entwicklungen, um die von IMO 2030/2050 für die Verringerung von den Emissionen stellen Ziele zu erreichen. Es sieht sich hinsichtlich der Frage für Beförderung auf dem Seeweg vorher, dass dies fortsetzen wird, zu wachsen, da das Großteil von der Fähigkeit von der zusätzlichen Raffination, in Mittlerer Osten und in Asien vorhergesehen wird, in den Nationen die sind die bereits wichtigen klaren Exporteure von den raffinierten Produkten".

Halte" ich "Obgleich das ungewisse Bild von dem kurzen Begriff" ,"- ist" es "von dem Freund "abgeschlossen -" ,"dass DIS sehr sehr positioniert wird" ,um "angemessen irgendwelch Typ von dem Markt" zu "in angriff nehmen".


PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail