ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 11:04 GMT+2



7 September 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Sea-Intelligence hebt die unerwartete Verbesserung der Finanzergebnisse großer Reedereien containerisiert

Analyse des Verhältnisses von Betriebsergebnis zu Lastvolumen in Schiffscontainern

Sea-Intelligence, ein Unternehmen, das die Entwicklung analysiert Containerversand, so wie unsere Zeitung, CLECAT und andere Beobachter ( 4 September 2020), stellte die überraschende - weil es unerwartet ist - Wachstum der wirtschaftlichen Ergebnisse im zweiten Quartal dieses Jahres von Reedereien weltweit führenden Märkten in diesem Markt. Sea-Intelligence hat auf das Verhältnis zwischen Betriebsergebnis von diesen Unternehmen registriert und das Volumen der Ladungen in Containern von ihren Flotten transportiert, Game-Force-Vergleich Unternehmen geben selten an, welcher Teil ihres Betriebsgewinns genau nur für den Seeverkehr im Allgemeinen einschließlich des Beitrags zur containerisierte Lieferkette und sogar zusätzliche maritime Logistik und andere Sektoren.

Sea-Intelligence stellt fest, dass das Wachstum in der April-Juni dieses Jahres muss das Ergebnis der Kombination aus Kostensenkung und höherer Fracht fast alle Unternehmen einen Rückgang der Im Jahresumsatz. Einnahmen - wir fügen hinzu, wie wir haben haben in letzter Zeit eine neuere Rückläufige im Vergleich zu den Betriebskosten, die ebenfalls bestätigen (aber - z. B. cleCAT - nicht nur) des Anstiegs der Fracht. Sea-Intelligence hebt auch den allgemeinen Rückgang im Jahresuntergang hervor Containerfrachtvon, die von Flotten transportiert wird Unternehmen.

Sea-Intelligence weist darauf hin, dass im zweiten Quartal in diesem Jahr alle zehn der ersten Containerunternehmen Finanzdaten veröffentlichen, haben einen nützlichen Bericht Betriebs-/Container-Teu mit einem positiven Vorzeichen und - präzise Unternehmen -- sogar die südkoreanische HMM, die in der Vergangenheit Probleme mit der Rentabilität, verzeichnete einen Bericht Positives EBIT/Teu von 129 Dollar/Teu, ähnliches Verhältnis zu dem Maersk. Sea-Intelligence offenbart auch, dass Hapag-Lloyd verzeichnete mit 146 Dollar/Teu das EBIT/Teu-Verhältnis höher, während nur vier der zehn Reedereien ein operatives Ergebnis-Zu-Teu-Verhältnis von weniger als 100 Dollar/Teu.

Schließlich erklärt Sea-Intelligence, dass zum ersten Mal seit 2010 Im zweiten Quartal 2020 verzeichneten alle Unternehmen positives EBIT/teu, aber es ist klar, dass es vor zehn Jahren nicht alle Unternehmen hatten ihre Leistung Finanzielle.


PSA Genova Pra'
Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail