ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:10 GMT+2



7 September 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
JSW-Verhandlungen - Fincantieri für die mögliche Abwicklung von Schiffbauin piombino

US-Vertrag zu Fincantieri Marinette Marine zu entwickeln Großes unbemanntes Oberflächenschiff-Design und -Engineering

Marco Carrai, Executive Vice President von Jsw Steel Italien, offenbart, dass die italienischen Gesellschaften der indischen JSW-Gruppe - JSW Steel Italien Piombino, Piombino Logistics und Gsi Lucchini - eine Diskussion mit Fincantieri eingeleitet, "um die Möglichkeit, bestimmte Bereiche innerhalb des Geländes zuzuweisen Die industriellen Aktivitäten von Piombino im Schiffbau und im Schiffbau große Betonzellenmodule für die Infrastruktur Seefahrt." Darüber hinaus sagte er: "Wir studieren darüber hinaus der Bau von Fähren und spezielle Baggerarbeiten Sanierung und Reinigung des Hafenmeeresbodens sowie künstlichen Reservoirs."

"Das Projekt", fügte Carrai hinzu, "ist Teil einer einen breiten und sich ergänzenden Kontext von Initiativen, die alle das Potenzial des Industriestandortes zu nutzen, Piombino. Die Stahlnabe wird bereits als bedeutungserheblich für das italienische Industriegewebe, für das Humankapital, das in den Pflanzen und für die Gebiet der Gemeinde Piombino. Dank unserer starken Präsenz in der globalen Stahlindustrie, auf die Investitionen der Muttergesellschaft, globales Unternehmen, das zu den weltweit führenden Stahlproduktion sowie geographische Lage und Infrastruktur am Industriestandort Piombino, sind wir in der Lage, Investoren und Technologiepartner für die Schaffung eines innovativen Clusters, unter anderem für Projekte zeitgenössischen Stahlwerken."

Fincantieri Marinette Marine (FMM), eine Tochtergesellschaft Fincantieri Group, US-Ministerium für Defence und die U.S. Navy haben einen Auftrag im Wert von sieben Millionen Dollar für die Entwicklung des Projekts und engineering Großes unbemanntes Oberflächenschiff (LUSV), Zukunft große "unbemannte" Oberfläche, d.h. unbemannt an Bord arbeiten können. Fincantieri Marinette Marine wurde zusammen mit fünf weiteren Unternehmen ausgewählt, jeder von ihnen wird das Grunddesign innerhalb August 2021. Der Vertrag sieht die Option für eine weitere Phase der Studie, um detaillierte s- und die Dauer der Arbeiten bis Mai 2022 verlängern würde.

Fincantieri wies darauf hin, dass das Vergabeverfahren wird dem Rennmuster für die 10 neuen Fregatten folgen FFG(X) Raketenwerfer der US Navy, vor vier Monaten von FMM gewonnen und einschließlich Optionen, hat einen Gesamtwert von 5,5 Mrd. Dollar.

PSA Genova Pra'
Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail