ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. September 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 11:32 GMT+2



11 September 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Zur Unterstützung des europäischen Schiffbaus schlägt die deutsche VSM vor, EU-Förderprogramm zur Einrichtung einer europäischen Flotte "grün"

Laut Präsident Laken ist in der aktuellen Situation der Markt muss die Investitionspläne des Marktes unterstützen. Schifffahrtsindustrie

Deutsche und europäische Werften müssen weiterhin unterstützt von der Regierung in Berlin und der Europäischen Union die bereits ergriffenen Maßnahmen zur Unterstützung der den starken negativen Auswirkungen der Auswirkungen der Covid-19-Pandemien haben das Ergebnis, dass nur vorübergehend das Überleben der Marineunternehmen, aber nicht ihre mittel- und langfristige Zukunft. Dies, kurz gesagt, die Warnung von Reinhard Laken, Präsident der Verband f'r Schiffbau und Meerestechnik e.V (VSM), der Deutsche Werftenverband in seiner Redaktion in der aktuellen Ausgabe des Halbjahresmagazins Germanische Marine-Engineering-Organisation.

betonend, dass diese Gesundheitskrise, die die erste Pandemie breitete sich in der globalisierten Welt aus und den Umfang und die unterschiedlichen Ergebnisse ihrer Effekte, wird es nicht retten Regierungen oder Unternehmen, L'en stellte fest, dass ganze Branchen, die noch in perfekte Gesundheit müssen nun zu einem tiefen Umstrukturierung, wenn sie eine Zukunft haben wollen. Relativ Schiffbauindustrie, Herr dass die durch den Gesundheitsnotstand verursachte Krise negative Auswirkungen auf den Sektor und beschränkt sich nicht nur auf das Segment Kreuzfahrtschiff: "Fast alle Segmente des Marktes Geschäft - spezifiziert - sind durch eine Nachfrage gekennzeichnet extrem schwach", während der einzige Sektor des Schiffes Militär und Regierung weiterhin eine verlässliche Basis um die Produktion zu gewährleisten.

Er konzentrierte sich auch auf die unterschiedlichen Krise hatte und hat die sanat in den europäischen Werften und auf Asiatische, mit der ersten, dass vor dem Gesundheitsnotstand sie hatten in der Regel geschwollene Auftragsbücher, die längere Tätigkeitsphasen, während in Asien im vergangenen Jahr eine Reihe von Baustellen wurden in die Inaktivität gezwungen. unter Hinweis darauf, dass die europäischen Werften im Allgemeinen sie bauen komplexere Schiffe als asiatische, L'ken stellte fest, dass dies paradoxerweise "In Deutschland", erklärte er, "ist die unser Produktionsportfolio komplexer Spezialschiffe es dauert auch deutlich längere Lieferzeiten. Eine Werft - bemerkte der Präsident von VSM - kann morgen starten, um das hundertste Schiff made in series zu bauen, während Entwurf von Plänen zum Bau eines komplexen Prototyps dauert oft weit über ein Jahr. Dies -- darauf hingewiesen L'ken -- es ist auch der Grund, warum wir es eilig haben müssen Lösungen, um der sinkenden Nachfrage zu begegnen. Alle Experten sind sich einig, dass sich die Nachfrage erholen wird, bis dahin wird dieser schwierige Moment viel erfordern, um uns."

Der VSM-Präsident erinnerte daran, dass in Deutschland der Produktion von kommerziellen Ozeanschiffen beträgt mehr als ein Jahr drei Milliarden Euro, was sich in Kombination mit Herstellung von Booten für die Binnenschifffahrt Wert der Schiffsreparatur- und -verarbeitungstätigkeiten. Herr L'en hat präzisiert, dass in Ermangelung eines Antrags auf gewerblicher Schiffbau können diese Zahlen nicht aufrechterhalten werden sowie die Arbeitsplätze von 200.000 Spezialisten in der gut ausgebildeten Sektor.

Um sicherzustellen, dass dieses Erbe nicht verstreut wird, forderte, dass, um für den Konjunkturplan von der Bundesregierung übernommene Wirtschaft wirkt sich auf die kurzfristige Finanzierungsinstrumente werden gestärkt bestehende, sondern auch, dass Die Finanzierungssätze viel weniger belastend. Auch feststellend, dass, wenn es richtig ist, dass Förderprogramme zielen in der Regel auf Gebäudereiniger und innovativere Schiffe, Laken dass dies zu Schwierigkeiten führen kann, Investitionen der Schifffahrtsindustrie, insbesondere aktuelle Marktlage. In dieser Hinsicht schlug den Start einer europaweiten Initiative ausreichende Finanzierung mit dem Ziel, eine Flotte "grüne" Verkehrsschiffe der Europäischen Union das interne seelinterne System der EU.

PSA Genova Pra'
Autorità di Sistema Portuale Mar Ligure Orientale



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail