ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

30. Oktober 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:28 GMT+1



17 September 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die amerikanische FMC analysiert die Reaktion auf die Krise Containerversand

Untersuchung, um sicherzustellen, dass keine Maßnahmen ergriffen wurden Kartellabsprachen

Gestern die Kommissare der US-Bundesagentur Maritime Commission (FMC) zusammen, um eine Prüfung der Reaktion auf die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie der Navigation im Container- und Allianzsegment diese Spediteuren. Die FMC hat angekündigt, dass Kommission detaillierte Berichte über die Leistung der Spotmieten und langfristige Vertragszinstrends Planung von Leersegeln, die von der Unternehmen, um die angebotenen Kapazitäten zu reduzieren, auf die Trends der Die Umsatzerlöse der Unternehmen in der Periode und andere zu beurteilen, wie die Reaktion der Containerversand unter außergewöhnlichen Umständen und Herausforderungen durch die Pandemie geschaffen.

Die Bundesagentur hat deutlich gemacht, dass sie aktiv mögliche Auswirkungen auf Mietraten und Mietniveaus Service unter Verwendung einer Vielzahl von Fonds und Indikatoren, einschließlich der umfassenden Informationen, dass Teile eines Vertrags muss sich dem FMC unterwerfen. Wenn es irgendwelche Anzeige von Vektorverhalten, die Wettbewerbsregeln in Section 6 des Versandgesetzes – erläuterte die Agentur – die Kommission wird sich mit diese Probleme unverzüglich mit den Spediteuren und, falls erforderlich, wird an den Bundesgerichtshof gehen, um eine einstweilige Verfügung, die ihnen die Durchführung weiterer Tätigkeiten verbietet Allianzvereinbarungen, die keine E-Zeit sind.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail