ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. Oktober 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:24 GMT+1



1 Oktober 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Patrouille von Militärschiffen in Gebieten Piraterierisiko

Dies wurde vom Präsidenten von Assarmatori hervorgehoben

Der Präsident von Assarmatori, Stefano Messina, bekräftigte die Notwendigkeit militärischer Schiffsausrüstung in Gebieten, in denen Militärschiffe die kommerzielle Seeschifffahrt gefährdet durch Piratenangriffe. Rede bei der heutigen Eröffnungszeremonie 2020/21 akademisches Jahr der italienischen Marine, die wird im Militärischen und maritimen Arsenal von Venedig abgehalten, Messina erklärte, dass "in einem globalen Szenario, in dem der Gefahr der Piraterie für Handelseinheiten immer mehr und wo Angriffe auf Schiffe gefährlicher und blutiger, das Vorhandensein von Militärschiffe in den Gewässern, in denen sie die wichtigsten Handelsrouten für europäische Handelsmarinen und internationale Hilfe und stellt die größte Garantie sicherere und leisere Navigation."

Messina wies darauf hin, dass die Anwesenheit von Schiffen und Marinemänner stellen "das greifbare Zeichen die Präsenz unseres Landes zur Verteidigung seiner Gemeinschaft sozial und wirtschaftlich, von dem, der direkt am Meer als der, die dank des Seehandels zur Wachstum und Entwicklung eigener und gemeinschaftsweiter Nationalmannschaft." Der Präsident von Assarmatori betonte auch als "einer der Aspekte, die neben der Patrouille von Militärschiffen gefährdeten Gebieten Priorität bei der Bekämpfung der Piraterie ist die Priorität Koordinierung mit den verschiedenen nationalen Spezialkräften den weltweiten Warenhandel und den Schutz Besatzungen."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail