ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

24. Oktober 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 18:52 GMT+2



2 Oktober 2020

.
Confetra FVG drängt auf den Einsatz des Franco Porto Regimes Trieste, um Arbeit und Entwicklung zu schaffen

Ein Antrag verpflichtet den Präsidenten der Region, volle Achtung der zusätzlichen Gepflogenheiten des Hafens

Die Ankunft des deutschen Terminalisten HHLA im Hafen von Triest, die wird an der Verwaltung von der neuen Logistikplattform in Triest teilnehmen 29 September 2020) ist eine Anerkennung der europäischen Rolle Julian Hafen, aber ein weiterer Schub für die Entwicklung Hafendrehscheibe und Wirtschaft müssen aus dem vollen Anerkennung des Status eines internationalen Frankenhafens Scalo. Hervorzuheben ist die Confetra Friaul-Julisch Venetien, daran erinnernd, dass dies das Ziel ist, dass der Verein Italienischer Verkehrsverband Die Logistik verfolgt seit Jahren und fordert die italienische Regierung auf, Wettbewerbsvermögen der Freihafenregelung international, um die industrielle Verarbeitung von Waren zu ermöglichen durch den Hafen von Triest.

Confetra FVG beklagte, dass "diese konkrete es wird jedoch durch die Taubheit der Räume vereitelt und das mangelnde Bewusstsein der Politiker Prinzip der Extra-Zoll: in der Praxis - erklärt Assoziierung -- es ist dagegen, dass der EU-Zollkodex umfasst den Hafen von Triest zwischen den Zonen der Freien Gemeinschaft und nicht außerhalb der Zollgebiete und vergessen, dass es zuständigkeitsbefugt des Mitgliedstaats, der Europäischen Union anzugeben, welche sind die extra zollrechtlichen Gebiete, einschließlich des Hafens von Triest, wie in den Regeln des Völkerrechts verankert, Italien ist bereitwillig oder widerwillig zu respektieren. das Franco Port Regime - betonte Confetra FVG - sollte Wirtschaft, Arbeitsplätze und Wohlstand auf unserem nicht als Anomalie erlebt, die gescannt werden muss."

In diesem Zusammenhang äußerte sich der Verband optimistisch, dies gestern " nach einer sonderpädagogischen haben wir aktiv dazu beigetragen, dass der Rat der Autonomen Region Friaul-Julisch Venetien verabschiedete einen Antrag, der von allen anwesenden politischen Parteien, die den Präsidenten der Region fordert uneingeschränkte Achtung der zusätzlichen Zollgebühren Hafen und die Einleitung der erforderlichen Regierungsverfahren in sinnvoll sind. Wir werden sehen - betonte Confetra FVG - wenn in Rom das politische Enzephalogramm bleibt flach oder kommt ein Lebenszeichen. Lassen Sie uns klar sein, wir werden nicht um den Kopf zu biegen: Arbeit, Ernsthaftigkeit und Ergebnisse. Dies sind unsere Werte und als Unternehmer fordern wir von den Institutionen Genauigkeit, da das Reden über Geschwindigkeit nicht nur den Fall."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail