ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

31. Oktober 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:49 GMT+1



13 Oktober 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
London unterzeichnet Abkommen mit vier Reedereien Sicherung der maritimen Verbindungen nach dem Brexit

Verträge mit Brittany Ferries, DFDS, P&O Ferries und Stena

Die britische Regierung hat Mit den vier Reedereien Brittany Ferries, DFDS, P&O Ferries und Stena für sicherer Frachtraum auf Schiffen, die das Vereinigte Königreich verbinden Mit einem Volumen von mehr als 3.000 Lkw pro Woche. Die Abkommen wurden mit dem Ziel unterzeichnet, das Risiko einer Störung des Güterverkehrs zwischen Insel und dem Kontinent, insbesondere der lebenswichtigen medizinischen Versorgung und andere wesentliche Güter, und das ist unabhängig das Ergebnis der Verhandlungen über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU europäisch.

Die Verträge, die bis zu sechs Monate nach Ende der Übergangszeit haben sie einen 77,6 Millionen Pfund und sind mit insgesamt 77,6 Millionen Pfund verwandt Verbindungen auf neun Strecken, die die acht Häfen von Felixstowe bedienen, Harwich, Hull, Newhaven, Poole, Portsmouth, Teesport und Tilbury.



PSA Genova Pra'


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail