ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

2. Dezember 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:49 GMT+1



23 Oktober 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
OOCL legt drittes Quartal mit neuen Umsatzrekorden vor und die Mengen der beförderten Containerladungen

Die historischen Gipfel wurden vor allem dank der zu den hervorragenden Ergebnissen in den Märkten Asien-USA und Asien-Europa

Rekord des dritten Quartals 2020 für die Orient Overseas Container Line (OOCL) Navigation der Gruppe Chinesischer Reeder COSCO Shipping sowohl in Bezug auf den Umsatz Containerladungen, die von Ihrer Flotte getragen werden. In Juli von diesem Jahr, in der Tat, die Schiffe von dem Transportierte Container im Gesamtwert von 1,95 Millionen teu, ein Volumen, das eine Zunahme von +9,5% auf der dritten Quartal 2019 und den neuen Quartalsverlauf für OOCL, die zuvor im letzten Quartal erreicht worden war im vergangenen Jahr mit fast 1,80 Millionen TEU.

Der neue historische Verkehrsgipfel ist erreicht dank der neuen Rekorde von den zu den wichtigsten Märkten transportierten Mengen wenn das Unternehmen mit Ausnahme der intraasiatische Seeverkehrsdienste und Australasien die im dritten Quartal dieses Jahres 831.000 TEU transportierten, Volumen +7,6% höher als im gleichen Zeitraum 2019 und niedriger als nur der historische Rekord von 859.000 TEU markiert im letzten Quartal 2016.

Neue Rekorde wurden dagegen aufgestellt, Containermengen, die von transpazifischen Diensten befördert werden, Asien-Europa und transatlantische Dienstleistungen. Im ersten Markt insgesamt transportiert wurde 586.000 TEU, mit einem Anstieg der um +11,1% gegenüber dem dritten Quartal 2019, als es den vorherigen Datensatz. Der neue Zeilendatensatz Asien-Europa liegt bei 391.000 TEU und stellt ein Wachstum von +6,9% auf den Zeitraum Juli-September 2019 und +6,8% auf die bisheriger Rekord im zweiten Quartal 2019. Die neue Rekord für transatlantische Dienste - bisher 127.000 im ersten Quartal dieses Jahres erreicht - ist von fast 142.000 TEU, mit einem Anstieg von +22,6% gegenüber dem dritten Quartal von 2019.

Diese Aktivität erzielte Rekorderlöse für insgesamt 1,91 Mrd. USD, ein Anstieg von +16,3 % gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres, was in der vorangegangenen Aufzeichnung. Der neue historische Höhepunkt wurde dank der neue Umsatzrekorde aus transatlantischen Diensten und asien-europe Dienstleistungen belief sich die erste auf 825,3 Millionen Dollar, mit einem stieg um +18,4% gegenüber dem dritten Quartal 2019, als den bisherigen Rekord, und letztere summieren sich auf 395,2 Mio. Dollar, mit einem Anstieg von +25,5% gegenüber dem Zeitraum Juli-September und ein Anstieg von +7,6% gegenüber dem vorherigen Rekord im zweiten Quartal 2008.

Weit entfernt von dem Rekord, der im dritten Quartal 2008 mit 207,3 Mio. wurde der Umsatz der transatlantische Partner, die im dritten Quartal dieses Jahres belief sich auf 151,6 Mio. US-Dollar, +2,4 % höher im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2019. Intraasiatische und australasia erzielte einen Umsatz von 542,1 Millionen Dollar, um 11,5% gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres Jahr (der Rekord wurde im dritten Quartal 2012 aufgestellt mit 551,5 Mio. USD).


PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail