ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. November 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 20:47 GMT+1



23 Oktober 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Pilotengewerkschaft hat beschlossen, beim TAR neue Mechanismen zur Festsetzung von Lotsendienstgebühren

Bellomo: Wir erleben die klare Absicht, die Kategorie zum Meistbietenden mit Realisierungspreisen

Die Versammlung der Pilotengewerkschaft beschloss, die Appell an den Tar del Lazio gegen das Dokument der Ministerium für Infrastruktur und Verkehr letzte 10 über die Mechanismen zur Festsetzung der Tarife für Pilotierung. Eröffnung der Sitzungsversammlung, die am Dienstag stattfand per Videokonferenz, der Präsident der UP, Vincenzo Bellomo, betonte den heiklen Moment, dass die Kategorie der Piloten von Häfen, weil, wie er betonte, "ist es in der Lotsendienst" und - fügte er hinzu - trotz der Versuche, eine faire Konfrontation zu etablieren, indem sie ausgewogene These, "wir sehen auf einer täglichen Basis - sagte er - der klaren Absicht, die Kategorie an den Meistbietenden zu verkaufen mit Bergungspreisen."

"Der Benutzer - bellomo denunziert - versucht immer noch, verschleiern ihr Ziel, das darin besteht, die Reichtum des Piloten wahllos und hinter der scheinbaren Offenheit zur Abschwächung der Auswirkungen nachteiliger Rechtsvorschriften auf Piloten verbirgt die Kristallisation einer Verordnung, die für immer zu den Piloten die Möglichkeit, dass sie ihre Rechte anerkannt. Wir stehen vor - er bemerkte - zu einem absurden Zustand der Vasallenlage, der die Kapitulation bedingungslosen Charakter unseres Berufs, auch von denjenigen akzeptiert, die sie sollte."

Der UP-Präsident kritisierte auch die Durchgeführt von Analysen über den Sektor: "es gibt Diskussion - bemerkte er - der Neugründung der Kategorie, wie mit den Änderungen umzugehen ist, die sich auf die den Lotsendienst, beginnend mit dem Inhalt der Studien in Auftrag gegeben, die der Brattle Group und cieli in Auftrag gegeben wurden, die bekanntlich den Pilotdienst an einen Dienst zu und wurden daher von der unseren Verein, da er nicht den Weg nach vorn das Wohl der Kategorie."

Bellomo betonte, dass "die Notwendigkeit, getrennte Behandlung des Lotsendienstes kann nicht überhaupt als Plattitüde betrachtet werden, da die zuständigen Verwaltungen sind verpflichtet, eine Formel, die die Bedürfnisse des Lotsendienstes kombiniert, dem Wettbewerb ausgesetzt sind und was ausdrücklich von der Verordnung 352/2017", die einen Rechtsrahmen für Die Erbringung von Hafendiensten und gemeinsame Regeln für finanzielle Transparenz der Häfen. "Da unsere immer häufiger möchten Sie sich an andere Hafendienste -- Bellomo fragte sich -- warum die Elemente, die für den Lotsendienst eingerichtet werden Diskussion werden dagegen für eine Dienstleistung Port, der eine fast identische Formel hat? Für die diese Inkonsistenz hervorhob und den Nerv berührt hatte entdeckt -- erinnerte er sich -- wir wurden von allen insbesondere durch den Hafendienst selbst."

Darüber hinaus stellte Bellomo fest, dass "der Antrag der Ministerium, um den Tarif der aufgrund des Inkrafttretens der 352/201.7 nicht mit dem Vermerk vom 10. August 2020 vereinbar ist, insbesondere, wenn wir berücksichtigen, dass alle Unstimmigkeiten, die durch die die gleiche Studie wird im Schlussdokument nicht abgeschlossen." das Der Präsident der Pilotengewerkschaft stellte fest, dass die Ministerbestimmungen "könnte die von nicht signifikante Tariferhöhungen, die auf bestmögliche Weise Annahmen führen zu einer Aufrechterhaltung der aktuellen Verteilungen, während die Schwere der vereinbarten Änderungen mit den Nutzern wird sicherlich die Kürzung der Gehälter der Piloten."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail