ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

2. Dezember 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:33 GMT+1



9 November 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das dritte Quartal des Charterers von GSL-Containerträger

Der Nettogewinn betrug 14,5 Millionen US-Dollar (+25,7%)

Global Ship Lease (GSL) Containerschiff-Charterer das dritte Quartal 2020 mit einem Umsatz von 70,5 Millionen Dollar, ein Anstieg von +6,9% im gleichen Zeitraum im vergangenen Jahr. Das Betriebsergebnis verzeichnete ein leichtes Wachstum von +0,5 % auf 28,8 Mio. USD, während Reingewinn dank geringerer nicht operativer Aufwendungen zwischen Juli und September dieses Jahres einen Anstieg der Zahl der +25,7 % auf 14,5 Mio. USD.

"In der zweiten Jahreshälfte 2020", sagte er. kommentierte der geschäftsführende Vorsitzende der GSL, George Youroukos - die Containerschifffahrtssektor zeigte eine Resilienz, Disziplin bei Tarifen und Kapazitäten Management sowie überraschend hohe Nachfrage. In den letzten Monaten, stellte er fest, die Mengen von Containerwaren dramatisch erholt, mit Noles, die in verschiedenen Märkten der Der Verkehr hat ein Rekordniveau erreicht. Die daraus resultierende Nachfrage nach Containercontainer hat zu einer Kapazitätskapazität geführt weltweit von weniger als 2% ungenutzt, ohne verfügbare Kapazität für unser Hauptsegment der post-Panamax mittlerer Größe und führte zur Verdoppelung der Noles im Vergleich zu den Tiefstständen des Frühjahrs 2020. In diesem Zusammenhang - er erklärt Youroukos - haben wir zahlreiche neue Mietverträge und Vertragsverlängerung für unsere gesamte Containerflotte interessant, die effizienzin Bezug auf Slotkosten, Reefer-Kapazität Kraftstoffverbrauch." GSL erwartet, dass trotz der Krise covid-19 weiterhin eine Quelle der Unsicherheit, positive Periode für den Schiffsvermietungssektor der Buchhaltungsträger wird fortfahren.

In den ersten neun Monaten 2020 betrug der Umsatz um +10,0% auf 212,8 Mio. US-Dollar gegenüber 193,5 Mio. im Zeitraum Januar-September des Vorjahres Jahr. Der fast allgemeine Anstieg der Betriebskostenpositionen führte zu einem Rückgang des Betriebsergebnisses um -6,3 %, betrug 78,9 Millionen US-Dollar. Der Nettogewinn betrug 29,6 Mio. USD (-4,9 %).

Derzeit besteht die GSL-Flotte aus 43 Containerkapazität zwischen 2.200 und 11.000 Teu.


PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail