ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

29. November 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:07 GMT+1



16 November 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Confitarma fordert einen einheitlichen Kontrollraum für die Industrie des Meeres

Mattioli: Italienische Reeder müssen die Einzigen sein Begünstigten des Rechtsrahmens des internationalen Registers und der Tonnagesteuer

"Wir müssen uns bewusst sein, dass das Meer für uns sie ist von grundlegender Bedeutung." Dies wurde gestern vom Präsidenten der Italienische Reederverband (Confitarma), Mario Mattioli, in der Zentrale des Reederverbandes auf der zweite von "Le Giornate del Mare" organisiert von Limes. Mattioli präzisierte jedoch, dass "wir an Boden verloren haben gegenüber dem Ausland."

"Der Alarm, der von der nationalen Logistik ausgelöst wird, Wettbewerbsfähigkeitslücke, die 70 Mrd. Euro - fuhr der Präsident von Confitarma - scheint gegeben haben ein Schock für das System. Aber wieder einmal ist der Fokus auf nationalen Interessen scheint vor allem logistische Akteure vor Ort, dimmen in Richtung Seeverkehrsunternehmen. Doch wie wir alle wissen, ist das Meer das erste und entscheidende Glied in der nationalen Logistikkette." "Ich freue mich, darauf hinzuweisen - sagte Mattioli -, dass die Bedeutung des Meeres ist nun auch von der Confindustria, die zum ersten Mal einen Stellvertreter ernannt hat Präsident mit besonderer Verantwortung für die Wirtschaft des Meeres."

Doch, so Mattioli, "unser Land hinterlässt sozio-ökonomische Komponente so wichtig ohne Leitfaden einheit, ein Kontrollraum, der weiß, wie man die verschiedenen Interessen, indem sie zum Wohle der Gesellschaft zusammengestellt werden. Es muss Synergien zwischen allen Akteuren geben - Institutionen und Industrie -- der blauen Wirtschaft, weil wir alle miteinander verbunden sind. Jetzt müssen wir uns verbünden und sicherstellen, dass es einen Kontrollraum gibt wer mit einer Stimme spricht, sonst wird es kompliziert statt vereinfachen."

"Ich betone, dass die Herausforderung, die in den kommenden Wochen wartet auf unsere Verwaltung - schloss Mario Mattioli - ist für die nationale Maritimen tüßungsbildhaft ist. Ich meine Erweiterung des Rechtsrahmens des Internationalen Registers und Tonnagesteuer auf Gemeinschaftsflaggen, wie von der Kommission, die notwendigerweise Beschränkung der Begünstigten auf Dierederunternehmen mit Sitz in Italien, wodurch der Verlauf des nationalen Interesses geschützt wird, industrie und den damit verbundenen Industriezweigen."

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail