ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. November 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 00:21 GMT+1



17 November 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Auftrag an ABB für das elektrische System und den Antrieb von fünf Kreuzfahrtschiffe gebaut von Fincantieri

Jede Einheit wird mit zwei Azipod elektrischer Antrieb

Der Schweizer Konzern ABB hat sich einen Auftrag für die wert von ca. 150 Millionen US-Dollar, um eine komplett mit Technologien für die Erzeugung, Verteilung elektrisch und der Antrieb von Kreuzfahrtschiffen neu von Fincantieri erstellte Generierung, die zwischen 2023 und 2026. Insbesondere wird jedes Schiff ausgestattet mit zwei elektrischen Antrieben von Azipod Schweizer Unternehmen, das die gesamte Antriebsleistung bestellt für die fünf neuen Marineeinheiten mit 178 Megawatt (238.700 PS). Ein Teil des Auftrags umfasst die größte und leistungsstarke Azipod-Antriebseinheiten, die nie in Fincantieri mit einer Leistung von je 20 Megawatt.

ABB erinnerte daran, dass mit dem Elektroantriebsmotor sich in einem untergetauchten Pod außerhalb des Rumpfes befindet, Azipod kann sich um 360 Grad drehen die Manövrierfähigkeit und die betriebliche Effizienz des Schiffes und Senkung des Kraftstoffverbrauchs um bis zu 20 % im Vergleich zu Systemen konventionellen Achslinien.

Darüber hinaus wird jedes der fünf Kreuzfahrtschiffe mit des integrierten elektrischen Systems von abb, das Generatoren, Antriebe, elektrische Schalttafeln, Antriebstransformatoren und ein System Fernbedienung, um Azipod-Einheiten von der Brücke zu manövrieren.

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail