ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:20 GMT+1



16 Dezember 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
In der zweiten Jahreshälfte wurde der Güterverkehr in griechischen Häfen um -11,5% gesunken

Passagierrückgang um -67,0%

Die griechische Statistikbehörde gab heute die Verkehr in Waren und Passagiere aus griechischen Häfen bewegt im zweiten Quartal dieses Jahres waren Trades, die aufgrund der Auswirkungen auf die Wirtschaft und soziale Aktivitäten der Covid-19-Pandemie. In der Zeit April-Juni 2020 belief sich der Güterverkehr auf 37,0 Mio. Tonnen, ein Rückgang um -11,5 % gegenüber dem zweiten Quartal des vergangenen Jahres, davon 30,5 Mio. Tonnen internationaler Verkehr (-7,1%) und 6,5 Millionen Tonnen (-27,4%). Allein im Rollenstoffsektor Verkehr betrug 1,5 Millionen Fahrzeuge (-44,4%), von denen 83.000 aus dem In- und Ausland (-54,2%) und 1,4 Millionen auf nationaler Ebene (-43,7%). Der Personenverkehr betrug fast 3,2 Millionen Menschen (-67,0%), davon 62.000 Passagiere auf den Strecken internationalen Märkten (-84,9%) und 3,1 Millionen nationale (-66,2%).

Im ersten Halbjahr 2020 hat der Güterverkehr insgesamt 75,6 Mio. Tonnen, -5,5 % gegenüber der ersten Hälfte des Vorjahres, davon 62,2 Mio. Tonnen des internationalen Verkehrs (-2,7%) und 13,4 Millionen (-16,5%). Das rollende Material betrug 3,1 Mio. (-30,6%), davon 200.000 im internationalen Verkehr (-35,8%) und 2,9 Millionen auf nationaler Ebene (-30,2%). Im Bereich der Passagiere insgesamt 6,9 Millionen Menschen (-50,8%), davon 199.000 im internationalen Verkehr (-66,6%) und 6.7 (-50,1 %).






Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail