ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 01:18 GMT+1



16 Dezember 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Genehmigt den Personalplan von den Häfen von Livorno und Piombino

Befürwortende Stellungnahme zu den Zugeständnissen an Azimut Benettir und bei Stu Porta Mare

Heute hat der Verwaltungsausschuss der Systembehörde Hafen des Nördlichen Tyrrhenischen Meeres hat die Organico Porti, das strategische Dokument, gültig für jährlich aktualisiert, Aufklärung und Analyse der Arbeitsbedarf in den Häfen von Livorno und Piombino. Das Dokument, auf der Grundlage der im Hafen von Livorno allein befragten Unternehmen, legt fest, dass die Zahl der am 31. August 2020 gemeldeten Mitarbeiter 1.644 Mitarbeiter insgesamt, davon 745 in Unternehmen Terminals, 332 in Unternehmen, die befugt sind, sowohl die Hafendienste, 298 in Unternehmen, die zur nur Hafendienste, 75 in autorisierten Unternehmen Hafenbetrieb allein, 68 Mitarbeiter der Hafenarbeitsagentur. Von den 1.644 Mitarbeitern, 1.390 operativen Aufgaben (84,5%), während 254 Mitarbeiter der Verwaltungsabteilungen (15,5%).

Die Gesamtbelegschaft der Unternehmen, die in der Hafen von Piombino, ebenfalls am 31. August letzten Jahres übernommen, auf der anderen Seite gab es insgesamt 279 Mitarbeiter, von denen 248 in Terminalgesellschaften, 28 in Unternehmen, die zur sowohl Betriebs- als auch Hafendienste. Von den 278 265 haben operative Aufgaben, während nur 14 in Verwaltungsabteilungen eingesetzt werden.

Am Flughafen Labron ist der Vergleich im Dreijahreszeitraum 2018-2020 zwischen die Leistung des operativen Personals und des Hafenverkehrs (netto flüssige Schüttgüter) zeigt, wie der Rückgang der Hafenpersonal, das in diesem Jahr durch die Auswirkungen der Pandemie, war deutlich niedriger als die Rückgang des Verkehrsaufkommens: -3,4% gegenüber -13,45% für Tonnen.
Im Hafen von Piombino wird der Vergleich zwischen dem von der Betriebsarbeiter des Hafens mit Hafenverkehr (netto flüssige Masse) im Zeitraum Januar-August 2020-2019 ein Rückgang des Hafenpersonals um -10,8 %, während für den die Kontraktion mehr als doppelt so groß war, auf -31,2%.

In der heutigen Sitzung gab der Verwaltungsausschuss auch die grünes Licht für Zugeständnisse für die Verwaltung von Trockendocks des Hafens von Livorno und für den Bau von dem neuen Hafen von im Medici-Port. Insbesondere wurde zum Ausdruck gebracht, dass einstimmige Stellungnahme für die Erteilung der Konzession zugunsten von Azimut Benetti, der zehn Jahre lang tätig sein kann auf einem Kompendium von über 92.000 Quadratmetern, um Aktivitäten durchzuführen Bau, Montage und Reparatur von Vergnügungsschiffen und Reparatur von Passagier- oder Handelsschiffen. Darüber hinaus wurde es die Frage der Konzession zugunsten der STU Societé Nehmen Sie sich an Mare Spa, um die Transformationsinterventionen in Ankünfte des Medici-Hafens und des New Dock.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail