ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 04:11 GMT+1



22 Dezember 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Auch im nächsten Jahr wird DIE Allianz in Italien skalieren die Häfen von Genua und La Spezia

Die neue Liniendienstkonfiguration des Konsortiums tritt am 1. April in Kraft

Im Jahr 2021 werden nur Genua und La Spezia weiterhin die die einzigen italienischen Häfen, die im Seeverkehrsnetz enthalten sind Containerlinie von THE Alliance, dem Konsortium, das aus dem von hapag-lloyd Reedereien hmm ocean network Express (ONE) und Yang Ming, die bis vor zwei Jahren in Italien es machte auch Stopps in den Häfen von Livorno und Salerno.

Insbesondere bei der neuen Konfiguration von Leitungsdiensten der Allianz, die am nächsten ersten april wird der Hafen von Genua weiterhin bestiegen werden md1- und MD2-Dienste, die Asien mit den Mittelmeer, während La Spezia weiterhin Teil der md2-Dienst.

Die MD1-Linie macht Stopps an den Häfen von Qingdao, Pusan, Shanghai, Ningbo, Südchina, Singapur, Dschidda, (Suez), Damietta, Barcelona, Valencia, Genua, Damietta, (Suez), Dschidda, Singapur, Südchina, Qingdao. Die Haltestellen der MD2-Linie sind: Pusan, Qingdao, Shanghai, Ningbo, Kaohsiung, Südchina, Singapur, (Suez), Piräus, Genua, La Spezia, Fos, Barcelona, Piräus, (Suez), Singapur, Südchina, Pusan.

Auf der Asien-Mittelmeer-Route wird das Konsortium THE Alliance auch im Jahr 2021 der MD3-Service, der in Pusan, Ningbo, Shanghai, Südchina, Singapur, Dschidda, (Suez), Ashdod, Istanbul, Izmit, Aliaga, Mersin, (Suez), Dschidda, Singapur, Kaohsiung, Pusan.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail