ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

27. Januar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:23 GMT+1



29 Dezember 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im November wurde der Güterverkehr im Hafen von Ravenna um -23,4%

In den ersten elf Monaten 2020 wurden 20,3 Millionen Tonnen (-16,7%)

Letzten Monat, Frachtverkehr im Hafen von Ravenna um -23,4 % auf 1,78 Mio. Tonnen im Vergleich zu 2,32 Millionen Tonnen im November 2019, davon 1,45 Millionen Tonnen Tonnen bei der Anlandung (-27,5%) und 331.000 Tonnen beim Boarding (+1,2%). Im Flüssigmassesektor betrug die 368.000 Tonnen (+13,4%), davon 197.000 Tonnen
Ölprodukte (+11,2%), 117.000 Tonnen Lebens-, Futtermittel- und Ölsaaten (+145,6 %), 52.000 Tonnen Chemikalien (-45,4%) und 2.000 Tonnen Düngemittel (-54,6%). das in Trockenmasse lag bei 738.000 Tonnen (-33,1%). In Segment der verschiedenen Güter Containerladungen verringert -1,0% bis 187.000 Tonnen und akzentuiert wird rückgang der konventionellen Güter, die sich auf 335.000 beliefen (-41,1%), während das rollende Material um +9,4% 150.000 Tonnen.

In den ersten elf Monaten 2020 20,32 Mio. Ts, mit einem Rückgang von -16,7 % auf den entsprechenden Zeitraum des vergangenen Jahres. Im Bereich der Flüssigkeitslasten sanken um -10,1% auf 3,81 Mio. Tonnen und feste einen Rückgang der -17,9 % auf 8,57 Mio. t. Waren 4,54 Millionen Tonnen (-24,3%), die Containerwaren 1,97 Mio. Tonnen (-11,1 %) mit einem Umschlag von Behältern gleich 180.000 TEU (-10,6%) Und die Fahrzeuge lasten 1,42 Millionen Tonnen (-5,5%).






Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail