ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

18. April 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:59 GMT+2



9 März 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Spanische Hafenterminalbetreiber glauben, dass ihre Kosten um +2,5% aufgrund der Pandemie

ANESCO hält die Beihilfe für unzureichend, da sie bedingt durch einen deutlichen Rückgang der

Spanische Hafenterminal-Betreiber summierten sich auf +2,5% über den Kostenanstieg, den Unternehmen der Branche Unterstützung im Jahr 2020 nach der Umsetzung der Prävention, Desinfektionsmaßnahmen und die Reduzierung Produktivität im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Pandemie Covid-19. unterstreichend, dass die Häfen im Rahmen der der Maßnahmen zur wirtschaftlichen Erholung, die zur Bewältigung der die Auswirkungen der Gesundheitskrise mit dem Königlichen Dekret-Gesetz Nr. 26/2020 vom 7. Juli 2020 hat die Asociacion Nacional de Empresas Estibadoras y Centros Portuarios de Empleo (ANESCO) angegeben, dass Hafenterminalbetreiber die Beihilfe für den in Kapitel III des Dekrets vorgesehenen Sektors, sie für unzureichend halten, da sie durch eine signifikanten Rückgang der Aktivität.





Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail