ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. April 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:50 GMT+2



10 März 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Mehrere Regierungen legen der IMO einen Vorschlag Dekarbonisierung der Schifffahrt, die von der Reedereien

Appreciating the initiative, BIMCO, CLIA, IMCA, Intercargo, Interferry, ICS, Intertanko, IPTA und WSC unterstreichen die dass das Projekt im November genehmigt wird

Schifffahrtsverbände BIMCO, Kreuzfahrt Lines International Association (CLIA), IMCA, Intercargo, Interferry, International Chamber of Shipping (ICS), Intertanko, International Parcel Tankers Association (IPTA) und World Shipping Rat (WSC) haben angekündigt, dass einige Regierungen, die eine einen erheblichen Anteil des weltweiten Seeverkehrs, einschließlich Von Georgien, Griechenland, Japan, Liberia, Malta, Nigeria, Palau, Singapur und die Schweiz, präsentiert heute auf der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation der Vereinten Nationen (IMO) einen Vorschlag für die Einrichtung eines Fonds im Wert von fünf Milliarden Dollar durch einen Pflichtbeitrag finanziert werden, der von der Reedereien weltweit und zur Finanzierung von Forschungs- und Entwicklung, die notwendig ist, damit der maritime Sektor in der Lage ist, die im Rahmen der Dekarbonisierungsziele festgelegten Ziele zu erreichen, die im uno und akzeptiert emittäuent den gleichen Vorschlag in diesem Sinne von internationalen Schifffahrtsverbänden weit fortgeschritten ( des 18. Dezember 2019).

Die Vertreter der neun Seeschifffahrtsverbände haben daher forderte die Regierungen nachdrücklich auf, diesen Vorschlag zum Zeitpunkt der nächste Sitzung des Ausschusses für den Schutz der Meeresumwelt (MEPC) der IMO, die in der Mitte der nächsten Juni, um die Genehmigung während der des nächsten MEETING des MEPC, das für November in Zeitgleich mit der nächsten Konferenz der Parteien über den Wandel (COP26) in Glasgow statt. BIMCO, CLIA, IMCA, Intercargo, Interferry, ICS, Intertanko, IPTA und Der WSC hat die Notwendigkeit hervorgehoben, dies Ergebnis, weil -- sie betonten -- es wird sonst "fast unmöglich", die notwendigen Anteil emissionsfreier Schiffe im Einsatz.

Die neun Verbände bekräftigten, dass die Dekarbonisierung Versand kann nur mit einer Beschleunigung der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von erheblicher Bedeutung, da es gibt immer noch keine kohlenstofffreien Technologien, die kann in großem Maßstab auf große Ozeanschiffe angewendet werden und es ist daher notwendig, dass ein Forschungs- und Entwicklungsprogramm gut finanziert, was die Schifffahrtsindustrie Finanzierung innerhalb eines globalen Regulierungsrahmens, wird unverzüglich unter der Aufsicht der IMO der Vereinten Nationen.

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail