ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. April 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:08 GMT+2



11 März 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im Jahr 2020 d'Amico International Shipping ist zurück zu profitieren

Leistungseinbußen im letzten Quartal

Nach vier aufeinanderfolgenden Geschäftsjahren Verlust, im Jahr 2020 die Reederei D'Amico International Der im Produkttankersegment tätige Versand (DIS) wieder in den Gewinn dank der erzielten Performance in der ersten Jahreshälfte. Im Jahr 2020 beliefen sich die Erlöse auf 316,3 Mio. USD, rückgang um -10,5 % im Jahresuntergang davon 257,8 Millionen Basiszeitcharter-Umsätze (-0,2%). EBITDA und EBIT lagen bei 127,3% Millionen Dollar (+22,1%) und 55,5 Mio. USD (+269,5 %). das 2020 wurde mit einem Nettogewinn von 15,6 Mio. im Vergleich zu einem Nettoverlust von -27,5 Millionen Dollar im Vorjahr.

"2020- kommentierte der Präsident und Administrator Delegierten von d'Amico International Shipping, Paolo d'Amico - ist für den Tankersektor ein Jahr, das durch extreme Volatilität. In der ersten Hälfte erreichte die Zahl der Noles ein Rekordniveau, Ölnachfrage durch Covid-19 verursacht, kombiniert mit einer Produktionssteigerung vor allem durch Saudi-Arabien und Russland. Dies hat zu einer Kurve in zukünftigen Preisen der Öl in "contango" und stimuliert eine Erhöhung der weltweite Rohstoffvorräte. Die Lagerung von Öl Land schnell voll ausgelastet und quantitativ immer mehr Roh- und Raffinessen haben begonnen, an Bord von Öltankschiffen gelagert werden, wodurch das Angebot an und verursacht einen starken Sprung bei Seeleuten. Eine nach starken Produktionskürzungen durch die opec, die im Mai in Kraft trat, die Spot-Noli der Öltanker einer scharfen Korrektur unterzogen wurden, da sie den Markt überschüssige Lagerung, die in den Vormonaten erstellt wurde, mit einem schrittweise Verringerung der Ölvorräte an Bord von Schiffen."

Allein im vierten Quartal 2020 betrug der DIS-Umsatz 66,6 Mio. USD, ein Rückgang um -28,4 % gegenüber dem im Vorjahreszeitraum, einschließlich 53,6 Mio. Basisumsatz (-25,7%). Das EBITDA betrug 23,8 Mio. (-31,7%), Betriebsergebnis von 9,7 Mio. (-32,2%) und Nettogewinn von 1,1 Millionen Dollar (-76,8%).


PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail