ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 10:09 GMT+1



3 August 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im zweiten Quartal erholte sich das Wachstum des Güterverkehr im Hafen von Spezia

Entschlossene Steigerung der Tätigkeit auch in Marina di Carrara

Im zweiten Quartal 2021 wurde der Güterverkehr im Hafen der Gewürze eine Erholung von +16,3% verzeichnete, die eine negativer Trend nacheinander in den sechs Quartalen früheren. Im Zeitraum April bis Juni 2021 wurde der ligurischen Hafen insgesamt 3,66 Millionen Us-Dollar Tonnen Fracht im Vergleich zu 3,46 Millionen im entsprechenden Zeitraum des letzten Jahres. Der Anstieg in den letzten Monaten ist das Ergebnis eines Ungleichgewichts zwischen den Warenströmen, die in den und diejenigen, die gehen: im zweiten Quartal dieses Jahres die Sonne Waren bei der Anlandung beliefen sich auf 1,50 Millionen Tonnen (-9,2%) und die an Bord befindlichen Tonnen mit 2,16 Millionen Tonnen (+44,5%).

Im Zeitraum April bis Juni 2021 wurde das Gesamtvolumen der waren 3,26 Millionen Tonnen (+33,8 %), davon 3,23 Millionen Tonnen Containergüter (+33,3%) aus einem Containerumschlag von 374 000 TEU (+55,2%) und 24 000 Tonnen konventionelle Waren (+168,4%). In dagegen wurde der Massenhandel festgestellt, wobei die flüssige Ladungen mit 385 000 Tonnen (-39,8 %), davon 331 000 Tonnen gasförmige Erdölerzeugnisse, verflüssigt oder komprimiert und Erdgas (-41,4%) und 54.000 Tonnen raffinierten Erdölerzeugnissen (-20,0%) und mit festen 13 000 Tonnen (-81,8 %), davon 8 000 Tonnen Kohlen (-88,1%), 3 000 Tonnen metallurgische Erzeugnisse (+13,6%) und weniger als 2 000 Tonnen Mineralien und Baustoffe.

Auch der Hafen von Marina di Carrara, der ebenfalls von der Hafensystembehörde des östlichen Ligurischen Meeres, beendete das zweite Quartal dieses Jahres mit einem deutlichen Anstieg des Güterverkehrs, der sich auf 881 000 Tonnen belief mit einer Auslastung von +40,7 % im gleichen Zeitraum des 2020, davon 334 000 Tonnen Containergüter (+18,3 %), 291 000 Tonnen Fahrzeuge (+68,6%), 184.000 Tonnen Güter konventionelle (+33,8%) und 72.000 Tonnen feste Massengüter (+114,5%).

Im gesamten ersten Halbjahr 2021 hat der Hafen von Spezia insgesamt 6,83 Millionen Tonnen Waren, +3,3% mehr als in der ersten Hälfte des Vorjahres, während in Marina di Carrara der Verkehr war 1,61 Millionen Tonnen (+21,1%).




PSA Genova Pra


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail