ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

28. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 09:17 GMT+1



31 August 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Di Blasio: Wir haben es geschafft, 50% der Planung der diesjährigen Kreuzfahrten in Venedig

31 Schiffe erwartet

Die Hafensystembehörde der Adria Nord hat die Planung der Zwischenstopps angekündigt Kreuzfahrten in Venedig für die kommenden Monate mit der Angabe, dass die Kreuzfahrtsektor wird unter Einhaltung der Schutz der Wasserstraßen von kulturellem Interesse zum Denkmal erklärt insbesondere das Becken von San Marco und den Kanal der Giudecca. Darüber hinaus hat der AdSP bekannt gegeben, dass auch den technischen Vergleich für die Arbeit, die der Präsident der Hafenbehörde, Fulvio Lino Di Blasio, als Außerordentlicher Kommissar für große Schiffe, muss für Liegeplätze im Vorfeld der Saison 2022 und der folgenden.

Das Institut erklärte, dass für das laufende Jahr der Zeitplan für die geplante vorübergehende Anlegestellen für Venedig- Porto Marghera plant Ankunft am Venezia Terminal Passagiere von etwa 18 Schiffen, Einheiten die die Bruttotonnengrenze von weniger als 25.000 Tonnen und die übrigen Kriterien des erlassenen Gesetzesdekrets letzten Monat von der Regierung ( von 13 Juli 2021), während zehn weitere am Terminal Venice ankommen werden. RoPortMos von Fusina, eine am VECON-Terminal und zwei, deren Ziel wird in den nächsten Tagen festgelegt. Die Schiffe mit Bruttotonnat die im Dekret festgelegten Grenzwerte überschreiten, den Kanal Malamocco-Marghera.

"Dank der Zusammenarbeit und des Engagements aller betont Di Blasio - wir haben es geschafft, 50% der Planung der diesjährigen Kreuzfahrten. Wir haben es getan durch Ermittlung vorübergehender Lösungen, Überprüfung ihrer Eignung der Art der zu beherbergenden Schiffe und der Sicherheit der Navigation und Bodenoperationen im Vergleich zum Ausgleich zwischen Personenverkehr und gewerblichem/industriellem Verkehr, Umwelt und Arbeit. Wir begannen sofort mit der Arbeit in integrierte Art und Weise, um eine konkrete und sofortige Antwort in einem besonders schwierige Zeit für den Kreuzfahrtsektor venezianischen, um das Ziel Venedig zu sichern, Arbeitnehmer und die Funktion der Hafenlichkeit. Das ist nur der erste konkrete Schritt auf einem Weg, den wir bereits bauen und das wird uns im Herbst verpflichten, eine zukunftsbezogene Zukunft für den Kreuzfahrtsektor in Venedig, den Wert der Arbeit einer großen und hart getroffen in einem sehr komplexen historischen Moment für die unseren Hafen, in dem es wichtig ist, gut zu arbeiten, organisiert und ihre Kräfte bündeln."

PSA Genova Pra



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail