testata inforMARE

25. Februar 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 19:34 GMT+1

Europäischen Union


Das ECSA fordert auf shipping, von ein von den Bolzen zu machen, auf die Reform von der Handelspolitik von der EU zu stützen welch
Dorsman: der Wert von der Beförderung auf dem Seeweg für die europäische Wirtschaft kann nicht unterschätzt sein

SEA Europe ist zuversichtlich, dass die neue Handelsstrategie der EU den europäischen Schiffbau schützen wird
Tytgat: Der Verband freut sich auf eine enge Zusammenarbeit mit der EU-Kommission, um die notwendigen "autonomen" Instrumente zu verabschieden

Die EU erhöht ihre Chancen, ihre Interessen im Falle von Handelsstreitigkeiten zu verteidigen
Die EU-Verordnung 167/2021 ist in Kraft getreten

ECSA, um die Schifffahrt zu dekarbonisieren, ist es besser, Anforderungen an Kraftstofflieferanten als an Schiffe zu stellen
Andernfalls, warnt Dorsman, wäre eine solche Maßnahme schwer umzusetzen und hätte schwerwiegende Folgen für den Markt. Der Verein eröffnet die Einführung einer marktbasierten Maßnahme

Im Jahr 2020 ging die Zahl der Schiffszwischenstopps in EU-Häfen um -10,2 % zurück
In den italienischen Häfen war der Rückgang im Vergleich Januar 2019 - Januar 2021 -16% (Genua -24%)

Der Transport- und Logistiksektor bittet die EU und die Mitgliedstaaten um Unterstützung
betont, dass der Sektor in den nationalen Konjunktur- und Resilienzplänen angemessen berücksichtigt werden muss

ETFs, FEPORT, IDC und ESPO kritisieren die mangelnde Aufmerksamkeit der Europäischen Kommission für Häfen
Der sektorale soziale Dialog, wie er jetzt ist, ist nicht genug

ESPO drängt auf die Wiederherstellung eines akzeptablen Betriebsniveaus der maritimen Containerversorgungskette
Diejenigen, die sich beschweren - der Verband prangert an - klopfen jetzt auch an die Türen der Häfen

Die EU wird keine Untersuchung des ungewöhnlichen Zustands des Container-Seeverkehrsmarktes einleiten, wenn keine rechtlichen Schritte eingeleitet werden
CLECAT und ESC werden eine förmliche Beschwerde bei der Europäischen Kommission einreichen

Offener Brief von ecsa und etf an EU-Gipfel zur Erleichterung des Schiffswechsels
Auch ein vorrangiger Zugang zu Impfungen für Seeleute ist erforderlich

Der Güterverkehr in den EU-Häfen ging im zweiten Quartal 2020 um -17,0 % zurück
In Italien betrug der Rückgang -40,5 %

Die EU-Kommission genehmigt die öffentliche Unterstützung für die Rekapitalisierung des deutschen Tourismuskonzerns TUI
Es sind öffentliche Mittel in Höhe von bis zu 1,25 Mrd. EUR vorgesehen

CLECAT und ESC beklagen erneut, dass die Geschäftspraktiken von Containerfrachtern die Erholung der EU-Wirtschaft untergraben
Schreiben an die Europäische Kommission

Heute wurde ein Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich geschlossen
Sie tritt am 1. Januar in Kraft

CER, ERFA und UIRR fordern die EU auf, dem Straßenverkehr in der Klimapolitik keine Priorität einzuräumen
Die Verbände befürchten, dass sich die Entwicklung des intermodalen Verkehrs weiter verzögern wird

ECSA, ICS, ITF und ETF erneuern die Forderung der EU, die schnelle und vorhersehbare Ausschiffung von Menschen zu gewährleisten, die auf See von Schiffen gerettet wurden
Sie sind der Ansicht, dass die im neuen Pakt über Migration und Asyl vorgesehenen Maßnahmen unzureichend sind

ECSA, die EU-Strategie für ein nachhaltiges Verkehrssystem ist gut, aber es werden Mittel benötigt
Dorsman: Der Plan, die Schiffsrecycling-Verordnung zu überarbeiten, ist verfrüht und schafft Unsicherheit

Die Europäische Kommission legt ihre Strategie für die grüne und digitale Transformation des EU-Verkehrssystems vor
Timmermans: Wir haben uns ehrgeizige Ziele gesetzt, um eine nachhaltige, intelligente und widerstandsfähige Erholung zu gewährleisten. T&E weist darauf hin, dass sich der Plan für Flugzeuge und Schiffe zu sehr auf Biokraftstoffe kon

Die EMSA veröffentlicht den jüngsten Jahresbericht über Unfälle auf See
Im vergangenen Jahr gingen die Forderungen im Vergleich zu 2018 zurück

Eine Mauer mit der EU bei der Hafenbesteuerung scheint für Italien nicht zu produzieren
Ein Vergleich mit Beamten der Europäischen Kommission ist nützlich, um rein publizistische Tätigkeiten von wirtschaftlichen zu trennen

››› Archiv       



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum
Inhaltsverzeichnis Erste Seite

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail